Im englischsprachigen Master-Studiengang „Mathematical Physics“ lernen Sie allgemeine Prinzipien der mathematischen Physik und erwerben tiefgehende Kenntnisse zu ausgewählten Themen. Sie wenden das Wissen an, um komplexe Probleme zu beschreiben, analysieren und lösen. Konzepte übertragen Sie auf verwandte Fragen in anderen oder interdisziplinären Bereichen. Sie trainieren, aktuelle Fachliteratur zu lesen und verstehen. Unter Anleitung lernen Sie, selbständig zu forschen und schließen Ihr Studium mit einer eigenständigen Forschungsarbeit, der 23-wöchigen Masterarbeit, ab.

Tafel mit mathematischen Formeln
Mathematical Physics, Foto: Colourbox

Informationen zum Studiengang

Informieren Sie sich hier über die Voraussetzungen, Inhalte und Bewerbung für den Studiengang:

Master Mathematical Physics

Zusätzliche Informationen zur Bewerbung

Sie haben Ihren ersten Hochschulabschluss in Deutschland erworben und möchten sich für den Master-Studiengang Mathematical Physics bewerben? Reichen Sie in diesem Fall bitte unabhängig von Ihrer Bewerbung über AlmaWeb folgende Unterlagen ein:

  • Antrag auf Prüfung der Zulassung

  • Transcript of records/Zeugnis über einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss

  • kurzer tabellarischer Lebenslauf

  • Nachweis von Kenntnissen der englischen Sprache auf dem Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (oder Äquivalent)

Für das Wintersemester 2020/21 reichen Sie diese Unterlagen bitte bis zum 1. September 2020 per E-Mail oder schriftlich beim Dekan unserer Fakultät ein.

Die Eignungsfeststellungskommission prüft anhand dieser Unterlagen, ob Sie die Voraussetzungen für die Zulassung für den Studiengang erfüllen. Sie erhalten darüber einen schriftlichen Bescheid, den Sie bitte mit den Immatrikulationsunterlagen beim Studentensektretariat einreichen.

Über AlmaWeb bewerben Sie sich für das Wintersemester 2020/21 bis zum 15. September 2020.

Sie haben Ihren ersten Hochschulabschluss im Ausland erworben? In diesem Fall bewerben Sie sich für das Wintersemester 2020/21 bis zum 31. Mai 2020 direkt über uni-assist e.V..

Aufbau des Studiums

Das Masterstudium Mathematical Physics ist in zwei einjährige Phasen gegliedert: die Erweiterungs- und Vertiefungsphase sowie die Forschungsphase:

  Module
1. Sem. Mathematische Physik 1 Mathematische Physik 2 Wahlpflichtplatzhalter 1 (Physik)
oder
Wahlplatzhalter 1
2. Sem.  Wahlplatzhalter 1
oder
Wahlpflichtplatzhalter 1 (Physik)
Wahlpflichtplatzhalter 2 (Mathematik) Wahlplatzhalter 1 oder 2
3. Sem. Wahlplatzhalter 1 oder 2 Wahlpflichtplatzhalter 3 (Hauptseminar) Forschungspraktikum
4. Sem. Masterarbeit

Die Angaben zu den Modulnummern und Leistungspunkten finden Sie in der ausführlichen Übersicht.

Den Grundstein in der ersten Phase bilden die beiden Module zur Mathematischen Physik. Diese bauen auf Ihren Grundkenntnissen in Mathematik und Theoretischer Physik auf. Sie bilden die Basis für die Spezialmodule, die Sie später belegen.

In der Forschungsphase werden Sie in einem ausgewählten Spezialgebiet an die Bearbeitung von Fragestellungen der aktuellen nationalen und internationalen Forschung geführt. Im vierten Fachsemester liegt der Schwerpunkt auf der Masterarbeit. Diese können Sie auch in Kooperation mit in- oder ausländischen Firmen, Hochschulen oder Forschungseinrichtungen durchführen.

Wahlpflichtplatzhalter

Für den Wahlpflichtplatzhalter 1 (Physik) wählen Sie ein Modul aus den folgenden Wahlpflichtmodulen:

Sem. Modulnummer Modultitel LP
1. 12-PHY-MWPT1 Fortgeschrittene Quantenmechanik 10
2. 12-PHY-MWPT2 Fortgeschrittene Statistische Physik 10
1./3. 12-PHY-MWPQFG1 Allgemeine Relativitätstheorie 10
1./2./3. 12-PHY-MWPQFG2 Kosmologie 10
1./2./3. 12-PHY-MWPTET4 Relativistische Quantenfeldtheorie 10

Für den Wahlpflichtplatzhalter 2 (Mathematik) wählen Sie ein Modul aus den folgenden Wahlpflichtmodulen:

Sem. Modulnummer Modultitel LP
2. 10-MAT-MPDG1 Fortgeschrittene Differentialgeometrie I 10
2. 10-MAT-MPSP1 Stochastische Prozesse I 10
1./3. 10-MAT-MPAN1 Fortgeschrittene Analysis I – Partielle Differentialgleichungen 10
1./2./3. 10-MAT-MPFOP1 Funktionalanalysis / Operator­theorie 10

Beim Wahlpflichtplatzhalter 3 (Hauptseminar) stehen, neben der Vermittlung des Fachwissens, die Entwicklung und Verbesserung der methodischen Kompetenzen im Mittelpunkt. Dies sind Literaturrecherche, Präsentationstechnik und wissenschaftliches Schreiben. Sie wählen ein Modul aus den folgenden Wahlpflichtmodulen:

Sem. Modulnummer Modultitel LP
2./3. 12-PHY-MWPHS4 Quantenfeldtheorie und Gravitation 5
2./3. 12-PHY-MWPHS5 Quantenfeldtheorie 5
2./3. 12-PHY-MWPHS7 Theorie kondensierter Materie 5
2./3. 12-PHY-MWPHS8 Computerorientierte Quantenfeldtheorie 5
2./3. 12-PHY-MWPHS9 Quantenstatistische Physik 5
3. 10-MAT-MPHSAL Neuere Entwicklungen in der Algebra 5
3. 10-MAT-MPHSAN Neuere Entwicklungen in der Analysis 5
3. 10-MAT-MPHSG Neuere Entwicklungen in der Geometrie 5
3. 10-MAT-MPHSS Neuere Entwicklungen in der Wahrscheinlich­keits­theorie 5

Wahlplatzhalter

Für den Wahlplatzhalter 1 wählen Sie Module im Umfang von insgesamt 20 LP aus den folgenden Wahlmodulen:

Sem. Modulnummer Modultitel LP
1. 12-PHY-MWPTKM4 Theoretikum „Theorie kondensierter Materie“ 5
2./3. 12-PHY-MWPQFG6 Theoretikum „Quantenfeldtheorie und Gravitation“ 5
2./3. 12-PHY-MWPQFG3 Quantenfeldtheorie in gekrümmter Raumzeit 10
2./3. 12-PHY-MWPSTP1 Quantenfeldtheorie der Vielteilchensysteme 10
2. 12-PHY-MWPMDC2 Computersimulation II 5
1./2./3. 12-PHY-MWPTKM3 Theorie weicher und biologischer Materie 10
1. 12-PHY-MWPCQT1 Computational Physics I 10
3. 12-PHY-MWPCQT2 Computational Physics II 10
1./2./3. 12-PHY-MWPXT1 Gruppentheorie und Anwendungen in der Physik 10
2. 10-MAT-MPDS1 Dynamische Systeme 10
3. 10-MAT-MPDS2 Fortgeschrittene Theorie Dynamischer Systeme 10
2./3. 10-MAT-MPSTAN Ausgewählte Probleme der Analysis 10
2./3. 10-MAT-MPDST Diskrete Stochastische Modelle in der Physik 10
2./3. 10-MAT-MPSTAG Ausgewählte Probleme der Algebra und Geometrie 10
3. 10-MAT-MPAN2 Fortgeschrittene Analysis II 10
3. 10-MAT-MPDG2 Fortgeschrittene Differentialgeometrie II 10
3. 10-MAT-MPFOP2 Fortgeschrittene Operatorentheorie 10
3. 10-MAT-MPSP2 Stochastische Prozesse II 10

Für den Wahlplatzhalter 2 wählen Sie Module im Gesamtumfang von zehn LP. Sie können weitere Module aus den Wahlpflichtmodulen wählen. Module anderer Studiengänge aus dem Angebot der Fächerkooperationsvereinbarungen können Sie ebenso belegen. Fächerkooperationsvereinbarungen bestehen für folgende Module:

Sem. Modulnummer Modultitel LP
1./3. 12-111-1026 A3 – Numerische Wettervorhersage und Klimamodellierung (M. Sc. Meteorology) 5
2. 12-111-1034 T6 – Datenassimilation (M. Sc. Meteorology) 5
2. 10-202-2104 Neuroinspirierte Informationsverarbeitung (M. Sc. Informatik) 10
1./3. 10-202-2128 Künstliche Neuronale Netze und Maschinelles Lernen (M. Sc. Informatik) 5
1./3. 10-202-2201 Visualisierung (M. Sc. Informatik) 10
1./3. 10-202-2205 Graphen und biologische Netze (M. Sc. Bioinformatik) 10

Modellstudienpläne

Hier finden Sie Studienpläne für die Belegung von Modulen, wenn Sie sich für ein bestimmtes Thema spezialisieren möchten. Diese sind als Beispiele zu verstehen, Sie können auch andere Wahlflicht- und Wahlmodule miteinander kombinieren. Der gewählte Schwerpunkt wird nicht auf Ihrem Master-Zeugnis genannt.

Für den Schwerpunkt Gravitation und Differentialgeometrie empfehlen wir folgende Module für die Wahlpflicht- und Wahlplatzhalter:

  Module
1. Sem. Mathematische Physik 1 Mathematische Physik 2 Allgemeine Relativitäts­theorie
2. Sem.  Kosmologie
oder
Quantenfeld­theorie in gekrümmter Raumzeit
Fortgeschrittene Differential­geometrie I Dynamische Systeme
oder Fortgeschrittene Analysis I – Partielle Differential­gleichungen
3. Sem. Fortgeschrittene Differential­geometrie II Neuere Entwicklungen in der Geometrie
oder
Quantenfeld­theorie und Gravitation
Forschungs­praktikum
4. Sem. Masterarbeit

Die Angaben zu den Modulnummern und Leistungspunkten finden Sie in der ausführlichen Übersicht.

Für den Schwerpunkt Dynamische Systeme und Stochastik empfehlen wir folgende Module für die Wahlpflicht- und Wahlplatzhalter:

  Module
1. Sem. Mathematische Physik 1 Mathematische Physik 2 Allgemeine Relativitäts­theorie
oder
Ausgewählte Probleme der Algebra und Geometrie
oder
Theorie weicher und biologischer Materie
2. Sem. Fortgeschrittene Statistische Physik Stochastische Prozesse I Dynamische Systeme
3. Sem. Fortgeschrittene Differential­geometrie II
oder
Stochastische Prozesse II
Neuere Entwicklungen in der Wahrschein­lich­keits­theorie Forschungs­praktikum
4. Sem. Masterarbeit

Die Angaben zu den Modulnummern und Leistungspunkten finden Sie in der ausführlichen Übersicht.

Für den Schwerpunkt Stochastik und Kondensierte Materie empfehlen wir folgende Module für die Wahlpflicht- und Wahlplatzhalter:

  Module
1. Sem. Mathematische Physik 1 Mathematische Physik 2 Fortgeschrittene Quanten­mechanik
oder
Theorie weicher und biologischer Materie
oder
Computational Physics I
2. Sem. Fortgeschrittene Statistische Physik Stochastische Prozesse I Theorie kondensierter Materie
und
Computer­simulation II
3. Sem. Computational Physics II
oder
Stochastische Prozesse II
Theoretikum „Theorie kondensierter Materie“ Forschungs­praktikum
4. Sem. Masterarbeit

Die Angaben zu den Modulnummern und Leistungspunkten finden Sie in der ausführlichen Übersicht.

Für den Schwerpunkt Quantenfeldtheorie und Funktionalanalysis empfehlen wir folgende Module für die Wahlpflicht- und Wahlplatzhalter:

  Module
1. Sem. Mathematische Physik 1 Mathematische Physik 2 Fortgeschrittene Quanten­mechanik
2. Sem. Relativistische Quantenfeld­theorie
oder
Kosmologie
Funktional­analysis/
Operator­theorie
Stochastische Prozesse I
oder
Fortgeschrittene Analysis I – Partielle Differential­gleichungen
3. Sem. Quantenfeld­theorie in gekrümmter Raumzeit
oder
Ausgewählte Probleme der Algebra und Geometrie
oder
Quantenfeld­theorie der Vielteilchen­systeme
Quantenfeld­theorie und Gravitation
oder
Quantenfeld­theorie
Forschungs­praktikum
4. Sem. Masterarbeit

Die Angaben zu den Modulnummern und Leistungspunkten finden Sie in der ausführlichen Übersicht.

Für den Schwerpunkt Feldtheorie und Dynamische Systeme empfehlen wir folgende Module für die Wahlpflicht- und Wahlplatzhalter:

  Module
1. Sem. Mathematische Physik 1 Mathematische Physik 2 Allgemeine Relativitäts­theorie
2. Sem. Ausgewählte Probleme der Analysis
oder
Kosmologie
Fortgeschrittene Analysis I – Partielle Differential­gleichungen Dynamische Systeme
3. Sem. Fortgeschrittene Theorie Dynamischer Systeme
oder
Ausgewählte Probleme der Analysis
Quantenfeld­theorie und Gravitation Forschungs­praktikum
4. Sem. Masterarbeit

Die Angaben zu den Modulnummern und Leistungspunkten finden Sie in der ausführlichen Übersicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Bachelor IPSP

mehr erfahren

Master IPSP

mehr erfahren

Master Physik

mehr erfahren