Der Master-Studiengang Physische Geographie ist anwendungsorientiert und bereitet Sie auf Ihre Berufstätigkeit vor. Er vermittelt Ihnen die fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden für die wissenschaftliche Analyse, selbständiges konzeptionelles Denken und eigenverantwortliches Handeln. Diese bilden die Grundlage für die selbstständige Weiterbildung. Den Abschluss bildet die 23-wöchige Masterarbeit im vierten Semester.

Aufnahme des Sid Ali-Sees
Sidi Ali-See im Mittleren Atlas Marokkos, Foto: Institut für Geographie

Informationen zum Studiengang

Informieren Sie sich hier über die Voraussetzungen, Inhalte und Bewerbung für den Studiengang:

Master Physische Geographie

Zusätzliche Informationen zur Bewerbung

Sie haben Ihren ersten Hochschulabschluss in Deutschland erworben und möchten sich für den Master-Studiengang Physische Geographie bewerben? Reichen Sie in diesem Fall bitte unabhängig von Ihrer Bewerbung über AlmaWeb vorab folgende Unterlagen ein:

  • formloses Anschreiben mit der Bitte um Prüfung der Zulassung
  • Zeugnis über einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (inklusive Notenspiegel)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • eine schriftliche Darlegung zum Masterstudium, in welcher Sie Ihre Studienziele aufführen
  • ggf. vorhandene Nachweise über eine studiengangsspezifische Berufsausbildung, freiwillige Praktika oder ähnliche, einen Bezug zum Studium aufweisende Aktivitäten

Diese Unterlagen reichen Sie bitte per E-Mail oder schriftlich vorab beim Dekan unserer Fakultät ein.

Die Eignungsfeststellungskommission prüft anhand dieser Unterlagen, ob Sie die Voraussetzungen für die Zulassung für den Studiengang erfüllen. Sie erhalten darüber einen schriftlichen Bescheid, den Sie bitte mit den Immatrikulationsunterlagen beim Studentensektretariat einreichen.

Über AlmaWeb bewerben Sie sich für das Wintersemester 2020/21 bis zum 15. September 2020.

Sie haben Ihren ersten Hochschulabschluss im Ausland erworben? In diesem Fall bewerben Sie sich für das Wintersemester 2020/21 bis zum 31. Mai 2020 direkt über uni-assist e.V..

Aufbau des Studiums

Das Studium besteht aus einem Pflichtbereich, einem Wahlplatzhalter und der Masterarbeit:

  Module
1. Sem. Umwelt­fern­erkun­dung Methoden und Kon­zepte der Bio­geo­gra­phie, Geo­morpho­logie und Quar­tär­for­schung Umwelt­bezogene Geo­ökolo­gische Stand­ort­bewertung Wahlplatz­halter 1
2. Sem. Geo­graphische Infor­mations­systeme – Model­le und Analy­sen For­schungs­projekt Physi­sche Geo­graphie Labor­metho­den in der Physi­schen Geo­graphie
3. Sem. For­schungs­felder der Physi­schen Geo­graphie Ange­wandte Spezial­gebiete der Geo­graphie Außer­universi­täres Beruf­sprak­tikum  
4. Sem. Masterarbeit

Die Angaben zu den Modulnummern und Leistungspunkten finden Sie in der ausführlichen Übersicht.

Fachübergreifende Qualifikationen erwerben Sie mit dem Wahlplatzhalter 1 im Umfang von insgesamt 20 LP. Die Module können Sie aus dem Angebot anderer Studiengänge auf der Grundlage von Fächerkooperationsvereinbarungen wählen.

Im vierten Fachsemester liegt der Schwerpunkt auf der Masterarbeit. Diese können Sie auch in Kooperation mit in- oder ausländischen Firmen, Hochschulen oder Forschungseinrichtungen durchführen.

Das könnte Sie auch interessieren

Institut für Geographie

mehr erfahren

Master Wirtschafts- und Sozialgeo­graphie

mehr erfahren

Bachelor Geographie

mehr erfahren