Master Physische Geographie

Master of Science Physische Geographie

Der Masterstudiengang „Physische Geographie" ist ein anwendungsorientierter Studiengang. Ziel ist es, die Studierenden auf ihre Berufstätigkeit vorzubereiten und ihnen vertiefte fachliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden zu vermitteln, so dass sie zu wissenschaftlicher Analyse, zu selbstständigem konzeptionellem Denken und zu eigenverantwortlichem Handeln als Grundlage für die selbstständige Weiterbildung befähigt werden.

Die Studierenden sollen lernen, geowissenschaftliche und geoökologische Struktur- und Wirkungsgefüge sowie deren räumliche Verflechtungen und Interaktionen in unterschiedlichen Dimensionen zu erfassen. Es gilt, weitere Entwicklungsprozesse zu analysieren, Kausalitäten und Zusammenhänge in Geosystemen aufzuzeigen, darzustellen und zu bewerten, Arbeitsergebnisse der Wissenschaft und Praxis zu Fragen und Problemen in der genutzten Landschaft an von räumlichen Entwicklungen und Planungen betroffene Personen zu vermitteln oder die entsprechenden Entscheidungen zu treffen.

Eckdaten

Abschluss:  Master of Science (M. Sc.)

Regelstudienzeit:  4 Semester

Beginn:  jedes Wintersemester

Bewerbung und Zulassung

Studienvoraussetzungen:

  • Zulassungsvoraussetzung ist ein berufsqualifizierender Hochschulabschluss i.d.R. im Fach Geographie bzw. mit überwiegend geographischen Inhalten

Zulassungsbeschränkung:   keine

 

Bewerbung:

Studierende mit deutschen Hochschulabschluss:

Studieninteressierte, die ihren ersten Hochschulabschluss in Deutschland erworben haben, können sich zum Sommersemester 2018 nur für das 2. oder 4. Fachsemester bis zum 15.03.2018 über AlmaWeb bewerben.

Zur Einstufung in ein höheres Fachsemester sind jedoch vorab folgende Unterlagen schriftlich oder per E-Mail beim Dekan der Fakultät bis zum 01.02.2018 einzureichen:

  • aktueller Notenspiegel zur Einstufung in ein höheres Fachsemester
  • Anschreiben mit der Bitte um Prüfung der Zulassung
  • Transcript of Records und ggf. ein Zeugnis über einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss 
  • tabellarischer Lebenslauf
  • eine schriftliche Darlegung zum Masterstudium, in welcher der/die Bewerber/in seine/ihre Studienziele aufführt
  • ggf. vorhandene Nachweise über eine studiengangsspezifische Berufsausbildung, freiwillige Praktika oder ähnliche, einen Bezug zum Studium aufweisende Aktivitäten

Die Zulassungskommission prüft anhand der eingereichten Unterlagen, ob die Zulassungsvoraussetzungen für den Masterstudiengang Physische Geographie vorliegen.   

Parallel dazu, müssen Sie sich bis spätestens 15.03.2018 über das AlmaWeb-Portal der Universität bewerben.

 

Studierende mit im Ausland erworbenem Hochschulabschluss:

Deutsche Studieninteressierte, die ihren ersten Hochschulabschluss im Ausland erworben haben, müssen sich für das  2. oder 4. Fachsemester zum Sommersemester 2018 bis zum 01.03.2018 direkt über uni-assist e.V. bewerben. 

Studieninteressierte mit ausländischer Staatsbürgerschaft müssen sich für das  2. oder 4. Fachsemester zum Sommersemester 2018  bis zum 31.12.2017 direkt über uni-assist e.V. bewerben.

 

Weitere Informationen zur Bewerbung finden sie auf den zentralen Bewerbungsseiten der Universität. 

Aufbau des Studiums

Das Masterstudium "Physische Geographie" besteht aus einem Pflichtbereich, einem fachübergreifenden Wahlbereich sowie der Masterarbeit:

1. Sem. 12-GGR-M-GFP1
Umwelt-
fernerkundung
12-GGR-M-PG01
Methoden und Konzepte
der Geomorphologie
Angew. Geoökologie
und Quartärsforschung
12-GGR-M-PG02
Umweltbezogene
Geoökologische
Standortbewertung
Wahlbereich
(1./2. Sem.)
2. Sem. 12-GGR-M-GFP2
Geographische
Informationssysteme -
Modelle und Analysen
12-GGR-M-PG03
Forschungsprojekt
Physische Geographie
12-GGR-M-PG04
Labormethoden
in der
Physischen Geographie
3. Sem. 12-GGR-M-PG05
Forschungsfelder der
Physischen Geographie
12-GGR-M-PG06
Angewandte Spezialgebiete
der Geographie
12-GGR-M-PG07
Außeruniversitäres
Berufspraktikum
4. Sem.
MASTERARBEIT

Der Wahlbereich umfasst Module im Gesamtumfang von 20 LP, die aus dem Angebot anderer Studiengänge auf der Grundlage von Fächerkooperations-vereinbarungen gewählt werden können.

Im 4. Fachsemester liegt der Schwerpunkt auf der Masterarbeit, die auch in Kooperation mit in- oder ausländischen Firmen, Hochschulen oder Forschungseinrichtungen durchgeführt werden kann.

letzte Änderung: 13.02.2018

Studienfachberater

Dr. Fabian Kirsten
Institut für Geographie
Johannisallee 19a, Raum 0.03
04103 Leipzig

E-Mail

AlmaWeb-Portal

Studienportal