Studium im Ausland

Bewerbung für ein Auslandsstudium mit Erasmus+

Alle Studierenden der Fakultät für Physik und Geowissenschaften können sich für ein Erasmus+ Auslandsstudium bewerben. Die Bewerbung wird bei dem zuständigen Erasmus+ Fachkoordinator eingereicht. Dort erfahren Sie auch Details zu den Bewerbungsmodalitäten:

Weitere Bewerbungshinweise und -fristen finden Sie auch auf den Seiten des Akademischen Auslandsamtes hier.

Formalitäten & Vorbereitung vor dem Auslandsstudium

Vorbereitende Sprachkurse:

Registrierung (online):

  • ganzjährig möglich
  • ausdrucken & unterzeichnen
  • Unterschrift Erasmus+ Fachkoordinator nur notwendig, falls noch kein Nominierungsbescheid vom Fachkoordinator ausgestellt wurde
  • im Akademischen Auslandsamt einreichen

Vereinbarung über eine Erasmus+ Förderung (Studium):

  • = Annahmeerklärung & Vertrag zwischen Ihnen und AAA unterzeichnen
  • in doppelter Ausführung & im Original im AAA einreichen

Studienvereinbarung - Learning Agreement:

  • in Absprache mit dem Fach ausfüllen
  • muss schließlich von: Gasthochschule, Fach (Verantwortlicher Anerkennung) und Student/in unterzeichnet werden
  • regelt Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistungen
  • in Kopie & von allen Seiten unterzeichnet im AAA & Fach einreichen
  • Original selbst behalten für evtl. spätere Verwendungen

 

Weitere Informationen und Downloads finden Sie hier.

Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen

Wie kann ich mir im Ausland erbrachte Leistungen anerkennen lassen?

Generell ist es Ihre Entscheidung, ob Sie sich im Ausland erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen anerkennen lassen möchten oder nicht. Folgendes ist bei einer späteren Anerkennung jedoch zu beachten:

1. Studienvorhaben mit dem Fachkoordinator besprechen

VOR dem Auslandsaufenthalt sollte mit dem Fachkoordinator abgesprochen werden, welche Kurse der ausländischen Gastuniversität für den eigenen Studiengang anerkannt werden können.

2. Sie erstellen gemeinsam mit zuständigen Fachkoordinator eine Studienvereinbarung (das sog. Learning Agreement)

Dabei sind folgende Kriterien wichtig für die Kursauswahl an der ausländischen Universität:

  • die zu erreichenden Lernergebnisse sind vergleichbar, v.a. die zu erwerbenden Kompetenzen (siehe Modulbeschreibung)
  • das Niveau der Studienstufe ist vergleichbar
  • die Kurse passen in das Qualifikationsziel und Studienprofil Ihres Studienganges
  • der zu erbringende Arbeitsaufwand ist vergleichbar.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

letzte Änderung: 19.07.2017

Auslandskoordinatoren

Geographie:
Dr. Alejandro Armas-Díaz
Johannisallee 19a, Raum 1.07
04103 Leipzig

E-Mail: alejandro.armas_diaz[a]uni-leipzig.de

Telefon: +49 (0) 341 97 32974

Geowissenschaften:
Prof. Dr. Thomas Brachert
Talstraße 35, Raum 0-09
04103 Leipzig

E-Mail

Meteorologie / Physik / IPSP:
Prof. Ph. D. Stefan Hollands
Institut für Theoretische Physik
Brüderstraße 16, Raum 209
04103 Leipzig

E-Mail