Default Avatar

Prof. Dr. Johannes Deiglmayr

Wiss. Mitarbeiter

Quantenoptik
Institutsgebäude
Linnéstraße 5, Raum 513
04103 Leipzig

Telefon: +49 341 97-32652

Kurzprofil

Prof. Dr. Johannes Deiglmayr leitet seit 2019 die Abteilung Quantenoptik am Felix-Bloch Institut der Universität Leipzig.

Ausbildung

  • seit 11/2020
    Bestellung zum Außerplanmäßigen Professor an der Universität Leipzig.
  • seit 04/2019
    Abteilungsleiter an der Universität Leipzig
  • 01/2011 - 03/2019
    Postdoktorand und Oberassistent an der ETH Zürich
  • 12/2009 - 12/2010
    Postdoktorand an der Albert-Ludwigs Universität Freiburg
  • 06/2006 - 11/2009
    Promotion in einer Cotutelle an der Albert-Ludwigs Universität Freiburg und der Université Sud de Paris (Orsay)

Meine Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit langreichweitigen Wechselwirkungen zwischen Atomen in der Gasphase. Dazu kühlen wir atomare Gase mit Methoden der Laserkühlung auf wenige Mikrokelvin ab und bringen durch Laseranregung gezielt Atome in einen hochangeregten elektronischen Zustand (Rydberg Atom). In diesem Zustand wechselwirken die Atome sehr stark miteinander und mit ihrer Umgebung, besonders elektrischen Feldern. Wir erforschen exotische molekulare Bindungen, die aus dieser Wechselwirkung entstehen, sowie komplexe Vielkörperdynamik in Systemen ausserhalb des Gleichgewichts.