Literaturpreis der chemischen Industrie 2019 für das Buch „Diffusive Spreading in Nature, Technology and Society“

Literaturpreis der chemischen Industrie 2019 für das Buch „Diffusive Spreading in Nature, Technology and Society“

Der diesjährige Literaturpreis des Fonds der Chemischen Industrie (FCI), der mit insgesamt 20.000 Euro dotiert ist, geht an Professor Dr. Armin Bunde, Professor Dr. Jürgen Caro, Professor Dr. Jörg Kärger und Professor em. Dr. Gero Vogl für ihr Buch „Diffusive Spreading in Nature, Technology and Society“.

Der Preis wurde auf der Konferenz „Diffusion Fundamentals VIII“ in Erlangen Anfang September verliehen.

Der Fonds der Chemischen Industrie betont, dass das Buch nicht nur eine Sammlung von individuellen Beiträgen umfasst, sondern auch in abgestimmter Weise viele Aspekte der Diffusion in der Natur, Technologie und Gesellschaft illustriert. Aufgrund dieser vielschichtigen Betrachtung ist es sicherlich für eine breite Leserschaft von Interesse.

Pressemitteilung des Fonds der Chemischen Industrie

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Jörg Kärger
Fakultät für Physik und Geowissenschaften
Tel.: +49 (0) 341 97-32 502
E-Mail | Webseite

letzte Änderung: 23.09.2019

Aktuelles

Leipziger Forscher untersuchen Atmosphäre der Arktis

20.09.2019

Heute Abend (20. September) startet der deutsche Eisbrecher...

Forscher entwickeln „Landkarte“ für Krebswachstum: „Roadmap“ soll Rückfallwahrscheinlichkeit und Sterblichkeit der Patienten verringern

19.09.2019

Forscher der Universität und des Universitätsklinikums...

Literaturpreis der chemischen Industrie 2019 für das Buch „Diffusive Spreading in Nature, Technology and Society“

16.09.2019

Der diesjährige Literaturpreis des Fonds der Chemischen...

Neue Erkenntnisse über Wirkung von Aerosolen in Wolken

01.08.2019

Meteorologen der Universität Leipzig haben gemeinsam mit...

DFG fördert neue Forschungsgruppe zu Kupferiodid

05.07.2019

An der Universität Leipzig entsteht eine neue, von der...