Das Studium vermittelt Ihnen die theoretischen Grundlagen und praxisrelevanten Methoden zur Erfassung und Analyse von Konzepten und Strukturen. Dies bezieht sich auf städtische Räume im Allgemeinen und die Wirtschafts- und Sozialgeographie Deutschlands, Mittel- und Osteuropas im Speziellen. Diese Inhalte werden anhand des aktuellen Forschungsstandes reflektiert, an empirischen Fallbeispielen exemplifiziert und durch empirische Erfahrungen vor Ort verdeutlicht und vertieft. Den Abschluss bildet die 23-wöchige Masterarbeit im vierten Semester.

Luftaufnahme des neuen Rathauses und des Johannaparks in Leipzig
Blick auf das neue Rathaus und den Johannapark in Leipzig, Foto: Colourbox

Informationen zum Studiengang

Informieren Sie sich hier über die Voraussetzungen, Inhalte und Bewerbung für den Studiengang:

Master Wirtschafts- und Sozialgeographie

Zusätzliche Informationen zur Bewerbung

Sie haben Ihren ersten Hochschulabschluss in Deutschland erworben und möchten sich für den Master-Studiengang Wirtschafts- und Sozialgeographie bewerben? In diesem Fall bewerben Sie sich über AlmaWeb für das Wintersemester 2021/22 bis zum 31. Mai 2021.

Wenn Sie Ihre Bewerbung über AlmaWeb eingereicht haben, drucken Sie bitte das Antragsformular aus und unterschreiben es. Anschließend schicken Sie es zusammen mit den folgenden Dokumenten an den Dekan unserer Fakultät:

  • aus AlmaWeb ausgedruckter und unterschriebener Antrag
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Notenspiegel und gegebenenfalls ein Zeugnis über einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss
  • eine schriftliche Darlegung zum Masterstudium, in welcher Sie Ihre Studienziele aufführen
  • ggf. vorhandene Nachweise über eine studiengangsspezifische Berufsausbildung, freiwillige Praktika oder ähnliche, einen Bezug zum Studium aufweisende Aktivitäten

Die Eignungsfeststellungskommission prüft anhand dieser Unterlagen, ob Sie die Voraussetzungen für die Zulassung für den Studiengang erfüllen. Sie erhalten darüber einen schriftlichen Bescheid, den Sie bitte mit den Immatrikulationsunterlagen beim Studentensektretariat einreichen.

Sie haben Ihren ersten Hochschulabschluss im Ausland erworben? In diesem Fall bewerben Sie sich für das Wintersemester 2021/22 bis zum 31. Mai 2021 direkt über uni-assist e.V..

Aufbau des Studiums

Das Studium besteht aus einem Pflichtbereich, einem Wahlplatzhalter und der Masterarbeit:

  Module
1. Sem. Städtische Räume: Theorien und aktuelle For­schungs­perspek­tiven Spezielle Methoden der Regional­forschung   Wahlbereichs­platz­halter 1
2. Sem. Projektseminar Große Exkursion Geodaten­analyse in der Wirtschafts- und Sozial­geographie
3. Sem. Spezielle For­schungs­felder der Wirtschafts- und Sozial­geographie Spezial­gebiete der Wirtschafts und Sozial­geographie Außer­universi­täres Beruf­sprak­tikum  
4. Sem. Masterarbeit

Die Angaben zu den Modulnummern und Leistungspunkten finden Sie in der ausführlichen Übersicht.

Fachübergreifende Qualifikationen erwerben Sie mit dem Wahlbereichsplatzhalter im Umfang von insgesamt 20 LP. Die Module können Sie aus dem Angebot anderer Studiengänge auf der Grundlage von Fächerkooperationsvereinbarungen wählen.

Im vierten Fachsemester liegt der Schwerpunkt auf der Masterarbeit. Diese können Sie auch in Kooperation mit in- oder ausländischen Firmen, Hochschulen oder Forschungseinrichtungen durchführen.

Das könnte Sie auch interessieren

Institut für Geographie

mehr erfahren

Master Physische Geographie

mehr erfahren

Bachelor Geographie

mehr erfahren