Wir haben uns das Ziel gesetzt, die Lehre an unserer Fakultät zukunftssicher und nachhaltig zu gestalten. Zu einer solchen Weiterentwicklung der Qualität in der Lehre in den Physik-Studiengängen wurde das Projekt „Physics Teaching“ implementiert. Seit Januar 2018 arbeitet die Ad-hoc-Arbeitsgruppe „LehrTeam“ an der strategischen Entwicklung zur Qualität in der Lehre in den Physik-Studiengängen.

Zerlegung des Lichts in seine Spektralfarben durch ein Prisma
Zerlegung des Lichts in seine Spektralfarben durch ein Prisma, Foto: Colourbox

Mitglieder der Ad-hoc-Arbeitsgruppe LehrTeam

  • Dr. Annett Krüger (QS-Beauftragte)
  • Prof. Dr. Michael Ziese (Studiendekan)
  • Prof. Dr. Frank Cichos
  • Prof. Dr. Bernd Rosenow
  • Prof. Dr. Ralf Seidel
  • PD Dr. Frank Stallmach
  • Prof. Dr. Jürgen Vollmer
  • Dr. Jörg Schnauß
  • Dr. Alexander Weber (Office for Graduate Research)
  • Dr. Christian Chmelik
  • Vertretung Fachschaftsrat Physik und Meteorologie

Themen

Die Ad-hoc Arbeitsgruppe LehrTeam bearbeitet zunächst folgende Themen:

  • Darstellung des aktuellen Curriculums Physik
  • Veränderungen zu Studieninhalten im Curriculum B. Sc. Physik
  • Entwicklung unterstützender Maßnahmen und verbesserter didaktische Konzepte, innovative Lehre in der Physik – „Motivation durch Erkenntnis“
  • Bewerbendencharakterisierung, Bewerbendeninformation und Entwicklung von Eignungstests, Selbsttests
  • Statistische Aufarbeitung und Darstellung des Studienerfolgs („Parkstudierende“ und Abbrechende, Studienerfolgsmonitoring, Ursachenforschung in Bezug auf Misserfolge)
  • Spezifizierung der Masterstudiengänge und Betreuung der Masterstudierenden (inhaltliche Ausrichtung, Darstellung nach außen)
  • Verbesserung des Studienumfeldes (Forschungsbezogene Lehre, Begleitprogramme, Track vom B. Sc. zum M. Sc. bis zur Promotion)
  • Übergang in den Beruf erleichtern
  • Verantwortung der Lehrenden, Lehrkultur (Lehre lehren)
  • Diskussion anderer Formen der Studiengänge (zum Beispiel B. Sc. 4 Jahre, Orientierungsjahr)

Diese Entwicklungen zum Qualitätsmanagement Lehre an unserer Fakultät werden inhaltlich von der Stabsstelle für Lehre und Qualitätsentwicklung, insbesondere auch durch die Projekte LehrPraxis im Transfer plus und LaborUniversität fachdidaktisch unterstützt.

Vergangene Veranstaltungen

Am 7. November 2019 fand an unserer Fakultät ein Pre-Workshop im Rahmen des Tags der Lehre mit dem Thema „MINT-Studiengänge zukunftsorientiert weiterentwickeln“ statt.

Was macht eine gute Physik-Ausbildung aus? Welche Inhalte und Kompetenzen sind zu lehren, welche Gelingensbedingungen gibt es, welches methodische Vorgehen ist zielführend? Diesen Fragestellungen widmete sich das Programm.

Die Ergebnisse wurden am 8. November 2019 auf dem 5. Tag der Lehre vorgestellt und diskutiert.

Die Auftaktveranstaltung zur Implementierung des Projektes Physics Teaching fand am 8. Januar 2018 statt. Im Rahmen dieser wurden zehn wichtige Arbeitsschritte zur strategischen Entwicklung in der Lehre an unserer Fakultät festgelegt. Diese Themen bearbeitet die AG LehrTeam.

Erste Ergebnisse wurden am 2. Juli 2018 in einem Arbeitsworkshop vorgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Qualitäts­sicherungs­kommission

mehr erfahren

StiL – Studieren in Leipzig

mehr erfahren