Master Geowissenschaften

Master of Science Geowissenschaften

Wissenschaftliches Leitbild des Masterstudiengangs „Geowissenschaften: Umweltdynamik und Georisiken" ist ein umfassendes Verständnis des „Systems Erde". Der Aufbau, die Eigenschaften und die Entwicklungsgeschichte der Erde bilden die Lebensgrundlage auf dem Planeten, bergen gleichzeitig aber auch Georisiken. Der Studiengang fokussiert zum einen auf die Rekonstruktion der Umweltentwicklung, insbesondere während des Känozoikums (Tertiär und Quartär, seit etwa 65 Millionen Jahren). Den zweiten Schwerpunkt bilden die Georisiken, mit besonderem Augenmerk auf Risiken in Verbindung mit Erdbeben, Vulkanausbrüchen und Klimaveränderungen.

Eckdaten

Abschluss:  Master of Science (M. Sc.)

Regelstudienzeit:  4 Semester

Beginn:  jedes Wintersemester

Bewerbung und Zulassung

Studienvoraussetzungen:

  • Bachelor of Science oder Diplom in Geologie, Geophysik, Mineralogie oder Geowissenschaften
  • oder Bachelor of Science, Bachelor of Arts oder Diplom in einem naturwissenschaftlichen Fach und angemessene geowissenschaftliche Kenntnisse
  • anerkanntes ausländisches Äquivalent

Zulassungsbeschränkung:   Keine

 

Bewerbung:

Studieninteressierte, die ihren ersten Hochschulabschluss in Deutschland erworben haben, können sich vom 02.05.2018 bis zum 01.08.2018 für das Wintersemester 2018/19 bewerben. Folgende Unterlagen sind schriftlich oder per E-Mail beim Dekan der Fakultät einzureichen:  

  • Zeugnis über einen ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss (inkl. Transcript of records und Diploma Supplement)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • ggf. vorhandene Nachweise über eine studiengangsspezifische Berufsausbildung, freiwillige Praktika oder ähnliche, einen Bezug zum beabsichtigten Studium aufweisende Aktivitäten
  • eine aussagekräftige, schriftliche Darlegung der Bewerbungsgründe für die Zulassung zum Masterstudiengang Geowissenschaften: Umweltdynamik und Georisiken, in der die nach Ansicht des/der Bewerbers/Bewerberin besondere Eignung zu diesem Studium deutlich werden muss

Die Zulassungskommission prüft anhand der eingereichten Unterlagen, ob die Zulassungsvoraussetzungen für den Studiengang Master Geowissenschaften vorliegen. Die BewerberInnen erhalten darüber einen schriftlichen Bescheid, der mit den Immatrikulationsunterlagen beim Studentensektretariat einzureichen ist.

Parallel dazu, müssen Sie sich bis zum 15.09.2018 über das Studienportal AlmaWeb der Universität bewerben. 

 

Studierende mit im Ausland erworbenem Hochschulabschluss:

Deutsche Studieninteressierte, die ihren ersten Hochschulabschluss im Ausland erworben haben, müssen sich für das Wintersemester 2018/19 bis zum 31.05.2018 direkt über uni-assist e.V. bewerben. 

Studieninteressierte mit ausländischer Staatsbürgerschaft müssen sich für das Wintersemester 2018/19 bis zum 31.05.2018 direkt über uni-assist e.V. bewerben.

 

Weitere Informationen zur Bewerbung finden sie auf den zentralen Bewerbungsseiten der Universität. 

Aufbau Studium

Das Masterstudium "Geowissenschaften: Umweltdynamik und Georisiken" besteht aus einem Pflichtbereich, einem Wahlpflichtbereich, einem fachübergreifenden Wahlbereich sowie der Masterarbeit:

1. Sem. 12-GEO-MSC-01
Sedimente und Umwelt 1
12-GEO-MSC-02
Endogene Georisiken
Fachübergreifender
Wahlbereich
2. Sem. 12-GEO-MSC-03
Angewandte
Umweltgeophysik
Wahlpflicht-
platzhalter 1
3. Sem. 12-GEO-MSC-07
Geologie des
Känozoikums
12-GEO-MSC-08
Forschungsseminar
12-GEO-MSC-09
Aktuelle Themen
4. Sem.
MASTERARBEIT

Im ersten Semester werden zwei Pflichtmodule studiert, in denen auf die spezifischen Lehrinhalte des Studiums hingearbeitet wird, sowie ein fachübergreifendes Wahlmodul, das aus einem großen Angebot von anderen Studiengängen (z.B. Geographie, Meteorologie, Physik, Biologie, Archäologie) gewählt werden kann. Im zweiten Semester werden ein weiteres fachübergreifendes Wahlmodul, ein Pflichtmodul und ein Wahlpflichtmodul studiert. Das Wahlpflichtmodul kann je nach Schwerpunktsetzung und Interesse aus den drei folgenden angebotenen Wahlpflichtmodulen gewählt werden:

Wahlpflicht-
platzhalter 1
12-GEO-MSC-04
Paläoklimatologie
12-GEO-MSC-06
Seismologie und Daten-
analyse in der Geophysik
12-GEO-MSC-10
Sedimente und Umwelt 2

Im dritten Semester werden drei forschungsorientierte Pflichtmodule absolviert.

Das vierte Semester ist der Masterarbeit vorbehalten, die auch in Kooperation mit in- oder ausländischen Firmen, Hochschulen oder Forschungseinrichtungen durchgeführt werden kann.

 

 

letzte Änderung: 30.04.2018

Studienfachberater

Prof. Dr. Werner Ehrmann
Talstraße 35, Raum 0-11
04103 Leipzig

E-Mail

Prof. Dr. Michael Korn
Talstraße 35, Raum 2-13
04103 Leipzig

E-Mail

Studienportal

AlmaWeb-Portal