Studieren in Leipzig

Leipzig

Leipzig ist eine der lebendigsten und dynamischsten Städte Deutschlands. Ob Musikstadt, Messestadt oder Stadt der Bücher – Leipzig ist seit Jahrhunderten ein wichtiges Zentrum Europas.
Berühmte Dichter wie Lessing, Klopstock, Gottsched oder Goethe zog es hierher. Philosophen wie Leibniz, Nietzsche oder Bloch haben das Denken der Stadt bis heute beeinflusst. Und besonders für seine Musikalität ist Leipzig in aller Welt berühmt, verfügt die Stadt doch über eine lange Tradition, die vor allem auf das Wirken Bachs und Mendelssohn Bartholdys zurückgeht.
Kunst, Wissenschaft und Kultur prägen die 1165 gegründete Stadt auch heute: An fast 20 außeruniversitären Forschungseinrichtungen, an der Universität und den sechs weiteren Hochschulen der Stadt forschen einige Tausend Wissenschaftler. Die „Leipziger Schule“ und die „Baumwollspinnerei“ sind führend in der Welt der Kunst. Der Thomaner-Chor, das Gewandhaus-Orchester, die vielen Museen und eine lebhafte Theaterszene prägen das Kulturleben der Stadt.

letzte Änderung: 22.08.2017