Informationen zu anstehenden Prüfungen und zum Start des Sommersemesters

Informationen zu anstehenden Prüfungen und zum Start des Sommersemesters

In Anlehnung an die gestrige Sondersitzung zwischen dem Prorektor und den Studiendekaninnen und -dekanen aller 14 Fakultäten wurden folgende Festlegungen getroffen:

„Prüfungen werden nach aktuellem Stand (19. März 2020) i. d. R. frühestens ab dem 18. Mai 2020 angesetzt.

Prüfungen, die aus schwerwiegenden Gründen (v. a. drohende Verlängerung der Studienzeit) nicht aufschiebbar sind, können im Einverständnis mit dem Studierenden über Videotelefonie (z. B. Skype) abgehalten werden. Sollten die Studierenden nicht einverstanden sein, findet die Prüfung ab dem 18. Mai 2020 statt.“

Die an der Fakultät für Physik und Geowissenschaften für Ende März/Anfang April angesetzten schriftlichen Klausurtermine entfallen somit. Schwerwiegende Gründe können durch einen Antrag an den Prüfungsausschuss geltend gemacht werden (Physik/Meteorologie: pa-phymet[a]uni-leipzig.de; Geographie/Geowissenschaften: studium-geo[a]uni-leipzig.de).

Die Landesrektorenkonferenz hat sich für eine sachsenweit einheitliche Regelung zum Sommersemester 2020 ausgesprochen. Der offizielle Semesterstart bleibt der 6. April 2020. Die Präsenzzeit beginnt nach derzeitigem Stand erst am 4. Mai 2020. Bis zum Beginn der Präsenzzeit soll die Lehre mit Hilfe digitaler Vermittlungsformate durchgeführt werden. Die Online-Moduleinschreibung und Online-Lehrveranstaltungseinschreibungen finden wie geplant statt.

Weitere aktuelle Informationen des Krisenstabs unserer Universität finden Sie hier.

letzte Änderung: 30.06.2020