Auf diesen Seiten finden Sie das Lehrangebot Studienganges M.Sc. Meteorology für Pflicht- und Wahlpflichtmodule des Wintersemesters.

1. Fachsemester

Sie belegen im 1. Fachsemester

  • die Pflichtmodule P1, P2 und
  • je ein Modul aus den Wahlpflichtbereichen Allgemeine, Theoretische und Experimentelle Meteorologie sowie
  • ein Modul aus dem physikalischen Wahlpflichtbereich. 

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Dynamics and Synoptics" (2 SWS), sowie eine Übung „Dynamics and Synoptics" (2 SWS).

Prüfungsleistung: Mündliche Prüfung 45 Min.

Modulverantwortung: Prof. Dr. Manfred Wendisch

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Atmospheric Radiation" (je 2 SWS), sowie die Übung „Atmospheric Radiation" (1 SWS).

Zulassungsvoraussetzung für die Modulprüfung: 50% der erreichbaren Bewertungspunkte der Übungsaufgaben

Prüfungsleistung: Klausur 90 Min.

Modulverantwortung: Prof. Dr. M. Wendisch

3. Fachsemester

Sie belegen im 3. Fachsemester

  • die Pflichtmodule P5, P6 und
  • je ein Modul aus den Wahlpflichtbereichen Allgemeine, Theoretische und Experimentelle Meteorologie
  • sowie ein Modul aus dem physikalischen Wahlpflichtbereich. 

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Current Research in Meteorology“ (1 SWS) und das Seminar „Current Research in Meteorology" (2 SWS).

Prüfungsleistung: Referat 45 Min.

Empfohlen für: 1./3. Fachsemester

Modulverantwortung: Dr. André Ehrlich

Current Research in Meteorology - Lecture

21.10.2021

  • 15:00 Uhr, André Ehrlich, Turbulence and cloud properties in marine stratocumulus
    15:15 Uhr, Goutam Choudhury, Satellite remote sensing of aerosol number concentration
    15:30 Uhr, Kátia M. Barros, Reconstruction of convective clouds from cloud side observations
    15:45 Uhr, Johannes Quaas Analysis of aviation-induced cirrus during COVID
    16:00 Uhr, Tom Goren, Simple to complex models for studying the effect of air pollution on clouds
    16:15 Uhr, Maximilian Maahn, Using remote sensing to study Arctic cloud processes

28.10.2021

  • 15:00 Uhr, Olivia Linke, Assessment of the Arctic lapse-rate feedback
    15:15 Uhr, Benjamin Kirbus, Forecast of air mass trajectories for atmospheric flight planning
    15:30 Uhr, Andreas Foth, A novel synergistic retrieval to quantificaty evaporative cooling
    15:45 Uhr, Pablo Saavedra Garfias, Influence of sea ice leads on Arctic cloud properties
    16:00 Uhr, Enrico MetznerCold Halocline changes in the Arctic Ocean and possible effects on sea ice
    16:15 Uhr,

04.11.2020

  • 15:00 Uhr, Evi Jäkel, Snow grain size estimates under low Sun conditions
    15:15 Uhr, Torsten Seelig, Quantifying development of low-level clouds from geostationary observations
    15:30 Uhr, Michael Lonardi, Tethered balloon measurements of radiation profiles at MOSAiC
    15:45 Uhr, Ales Kuchar, tbd
    16:00 Uhr, Sabine Hörnig, Subgrid-scale variability of cloud ice in the ICON-GCM
    16:15 Uhr, Mahnoosh Haghighatnasab, Impact of Holuhraun volcano aerosol on clouds in simulations

Current Research in Meteorology
Dozent:
Zeit: Block, Presentation: 08.02.2021
Raum: online
Beginn:

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Advanced Scientific Working in Meteorology“ (1 SWS) und das Seminar „Advanced Scientific Working in Meteorology“ (2 SWS).

Prüfungsleistung: Schriftliche Ausarbeitung (Bearbeitungszeit 12 Wochen)

Modulverantwortung: Dr. André Ehrlich

Advanced Scientific Working - Lecture

21.10.2021

  • 15:00 Uhr, André Ehrlich, Turbulence and cloud properties in marine stratocumulus
    15:15 Uhr, Goutam Choudhury, Satellite remote sensing of aerosol number concentration
    15:30 Uhr, Kátia M. Barros, Reconstruction of convective clouds from cloud side observations
    15:45 Uhr, Johannes Quaas Analysis of aviation-induced cirrus during COVID
    16:00 Uhr, Tom Goren, Simple to complex models for studying the effect of air pollution on clouds
    16:15 Uhr, Maximilian Maahn, Using remote sensing to study Arctic cloud processes

28.10.2021

  • 15:00 Uhr, Olivia Linke, Assessment of the Arctic lapse-rate feedback
    15:15 Uhr, Benjamin Kirbus, Forecast of air mass trajectories for atmospheric flight planning
    15:30 Uhr, Andreas Foth, A novel synergistic retrieval to quantificaty evaporative cooling
    15:45 Uhr, Pablo Saavedra Garfias, Influence of sea ice leads on Arctic cloud properties
    16:00 Uhr, Enrico MetznerCold Halocline changes in the Arctic Ocean and possible effects on sea ice
    16:15 Uhr,

04.11.2020

  • 15:00 Uhr, Evi Jäkel, Snow grain size estimates under low Sun conditions
    15:15 Uhr, Torsten Seelig, Quantifying development of low-level clouds from geostationary observations
    15:30 Uhr, Michael Lonardi, Tethered balloon measurements of radiation profiles at MOSAiC
    15:45 Uhr, Ales Kuchar, tbd
    16:00 Uhr, Sabine Hörnig, Subgrid-scale variability of cloud ice in the ICON-GCM
    16:15 Uhr, Mahnoosh Haghighatnasab, Impact of Holuhraun volcano aerosol on clouds in simulations

Advanced Scientific Working – Seminare
Dozent:
Zeit: Block, Presentation: 08.02.2021, 09:00 – 12:00 Uhr
Raum: online
Beginn:

Wahlpflichtbereich – Allgemeine Meteorologie

Aus den Modulen A1 – A7 sind zwei Module im Umfang von 10 LP zu wählen.

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Atmospheric Aerosol“ (2 SWS) und das Seminar „Atmospheric Aerosol" (1 SWS).

Prüfungsleistung: Klausur: 60 Min.

Modulverantwortung: Prof. Dr. Alfred Wiedensohler

  • Atmospheric Aerosol – Vorlesung
    Dozenten: Prof. Dr. Anlfred Wiedensohler, Frank Stratmann
    Zeit: Block
    Raum: online
    Beginn:
    VORLESUNGSSCRIPTE (link zu AlmaWeb)
  • Atmospheric Aerosol – Übung
    Dozenten: Prof. Dr. Alfred Wiedensohler, Frank Stratmann
    Zeit: Block
    Raum: online
    Beginn:

Weitere Inofmationen finden Sie im AlmaWeb.

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Atmospheric Chemistry - The Multiphase System“ (2 SWS), das Seminar „Atmospheric Chemistry - The Multiphase System" (1 SWS) und die Übung „Atmospheric Chemistry - The Multiphase System" (1 SWS).

Zulassungsvoraussetzung für die Modulprüfung: 50% der erreichbaren Bewertungspunkte der Übungsaufgaben

Prüfungsleistung: Klausur: 60 Min.

Modulverantwortung: Prof. Dr. Hartmut Herrmann

  • Atmospheric Chemistry – The Multiphase System – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Hartmut Herrmann
    Zeit: Mo 15:00 – 16:30 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Atmospheric Chemistry – The Multiphase System – Seminar
    Dozent: Prof. Dr. Hartmut Herrmann
    Zeit: Mi 13:00 – 15:00 Uhr
    Raum: TROPOS, Permoserstraße 15
    Beginn:
  • Atmospheric Chemistry – The Multiphase System – Übung
    Dozenten: Prof. Dr. Hartmut Herrmann, Dr. André Ehrlich
    Zeit: Mo 16:30 – 17:15 Uhr
    Raum: online
    Beginn:

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Numerical Weather Prediction and Climate Modelling“ (2 SWS), das Praktikum „Numerical Weather Prediction and Climate Modelling" (2 SWS).

Prüfungsleistung: Referat (45 Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)

Modulverantwortung: Dr. Marc Salzmann

  • Numerical Weather Prediction and Climate Modelling – Vorlesung
    Dozent: Dr. Marc Salzmann
    Zeit: Fr 09:00 – 10:30 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Numerical Weather Prediction and Climate Modelling – Praktikum
    Dozent: Dr. Marc Salzmann
    Zeit: Fr 10:45 – 12:15 Uhr
    Raum: online
    Beginn:

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Dust in the Atmosphere“ (2 SWS) und das Seminar „Dust in the Atmosphere" (1 SWS).

Prüfungsleistung: Referat (45 Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)

Modulverantwortung: PD. Dr. Kerstin Schipanski

  • Dust in the Atmosphere – Vorlesung
    Dozentin: PD Dr. Kerstin Schepanski
    Zeit: Do 09:15 – 10:45 Uhr
    Raum: Seminarraum, TROPOS, Permoserstraße 15
    Beginn:
  • Dust in the Atmosphere – Übung
    Dozentin: PD Dr. Kerstin Schepanski
    Zeit: Do 10:45 – 11:30 Uhr
    Raum:
    Beginn:

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Atmospheric Trace Substances and their Modelling“ (2 SWS) und das Seminar „Atmospheric Trace Substances and their Modelling" (1 SWS).

Prüfungsleistung: Referat (45 Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)

Modulverantwortung: Prof. Dr. Ina Tegen

  • Atmospheric Trace Substances and their Modelling – Vorlesung
    Dozentin: Prof. Dr. Ina Tegen
    Zeit: Do 09:15 – 10:45 Uhr
    Raum:
    Beginn:
  • Atmospheric Aerosol – Übung
    Dozentin: Prof. Dr. Ina Tegen
    Zeit: Do 10:45 – 11:30 Uhr
    Raum:
    Beginn:

Wahlpflichtbereich – Experimentelle Meteorologie

Aus den Modulen E1 – E5 sind zwei Module im Umfang von 10 LP zu wählen:

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Airborne Physical Measuring Methods“ (2 SWS) und das Praktikum „Airborne Physical Measuring Methods" (1 SWS).

Prüfungsleistung: Protokoll zu Praktikumsversuchen (4 Wochen)

Modulverantwortung: Prof. Dr. Manfred Wendisch

  • Airborne Physical Measuring Methods – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Manfred Wendisch
    Zeit: Mi 09:30 – 10:00 Uhr 
    Raum:
    Beginn:
  • Airborne Physical Measuring Methods – Praktikum
    Dozent: Dr. André Ehrlich
    Zeit: Block, Termine werden gekannt gegeben.
    Raum: Laborräume LIM
    Beginn:

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Ground-based Radar and Microwave Remote Sensing“ (2 SWS) und die Übung „E2 - Ground-based Radar and Microwave Remote Sensing" (1 SWS).

Zulassungsvoraussetzung für die Modulprüfung: Praktkumsbericht (4 Wochen)

Prüfungsleistung: Mündliche Prüfung 30 Min.

Modulverantwortung: JP Dr. Heike Kalesse

  • Ground-based Radar and Microwave Remote Sensing – Vorlesung
    Dozent: JP Dr. Heike Kalesse
    Zeit: Di 13:00 –14:30 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Ground-based Radar and Microwave Remote Sensing – Seminar
    Dozent: JP Dr. Heike Kalesse
    Zeit: Di 14:30 – 15:15 Uhr
    Raum: online
    Beginn:

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Active Remote Sensing with Lidar“ (2 SWS), das Seminar „Active Remote Sensing with Lidar" (1 SWS).

Prüfungsleistung: Referat (45 Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)

Modulverantwortung: Dr. Dietrich Althausen

  • Active Remote Sensing with Lidar – Vorlesung
    Dozenten: Dr. Dietrich Althausen, Dr. Albert Ansmann
    Zeit: Mi 09:45 – 11:15 Uhr
    Raum: Seminarraum, TROPOS, Permoserstraße 15
    Beginn:
  • Active Remote Sensing with Lidar – Praktikum
    Dozenten: Dr. Dietrich Althausen, Dr. Albert Ansmann
    Zeit: Mi 11:15 – 12:00 Uhr
    Raum: Seminarraum 2, Stephanstr. 3
    Beginn: Seminarraum, TROPOS, Permoserstraße 15

Wahlpflichtbereich – Theoretische Meteorologie

Aus den Modulen T1 – T6 sind zwei Module im Umfang von 10 LP zu wählen.

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Dynamics of the Middle Atmosphere“ (2 SWS) und die Übung „Dynamics of the Middle Atmosphere" (1 SWS).

Prüfungsleistung: Referat (45 Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Christoph Jacobi

  • Dynamics of the Middle Atmosphere – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Christoph Jacobi
    Zeit: Di 15:30 – 17:00 Uhr 
    Raum:
    Beginn:

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Scattering and Atmospheric Optics“ (2 SWS) und die Übung „Scattering and Atmospheric Optics" (1 SWS).

Prüfungsleistung: Referat (45 Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen),

Modulverantwortliche: Dr. Ulla Wandinger

  • Scattering and Atmospheric Optics – Vorlesung
    Dozent: Dr. Ulla Wandinger
    Zeit: Mi 12:30 –14:00 Uhr
    Raum: Seminarraum, TROPOS, Permoserstraße 35
    Beginn:
  • Scattering and Atmospheric Optics – Seminar
    Dozent: Dr. Ulla Wandinger
    Zeit: Mi 14:00 – 14:45 Uhr
    Raum:
    Beginn: Seminarraum, TROPOS, Permoserstraße 35

Weitere Informationen finden Sie unter AlmaWeb.

Physikalischer Wahlpflichtbereich

Für den Wahlpflichtbereich Physik (Wahlpflichtplatzhalter 4) ist ein Modul im Umfang von 8 LP zu wählen, entweder aus dem Modulangebot des Bachelorstudiengangs Physik:

  • Experimentalphysik 3 – Optik und Quantenphysik (12-PHY-BPEP3),
  • Experimentalphysik 4 – Struktur der Materie (12-PHY-BPEP4), (Sommersemester)
  • Experimentalphysik 5 – Festkörperphysik (12-PHY-BEP5),
  • Theoretische Physik 1 – Theoretische Mechanik“ (12-PHY-BTP1),
  • Theoretische Physik 2 – Quantenmechanik“ (12-PHY-BTP2), (Sommersemester)
  • Theoretische Physik 3 – Statistische Physik“ (12-PHY-BTP3),
  • Theoretische Physik 4 – Elektrodynamik & klassische Feldtheorie (12-PHY-BTP4) (Sommersemester)

oder aus dem Modulangebot des englischsprachigen Bachelorstudiengangs Physik im International Physics Studies Program (IPSP):

  • Experimentalphysik 3 – Elektromagnetische Wellen und Grundlagen der Quantenphysik (12-PHY-BIEP3),
  • Theoretische Physik 1 – Klassische Mechanik 1 (12-PHY-BIPTP1)*,
  • Theoretische Physik 2 – Elektrodynamik 1 (12-PHY-BIPTP2)*, (Sommersemester)
  • Theoretische Physik 4 – Quantenmechanik“ (12-PHY-BIPTP4), (Sommersemester)
  • Theoretische Physik 5 – Statistische Physik“ (12-PHY-BIPTP5).

*Studierende, die bereits im Bachelorstudiengang das Modul „Mathematische Methoden - Methoden der klassischen Physik“ (12-PHY-BMAME1) abgeschlossen haben, können die Module „Theoretische Physik 1 - Klassische Mechanik 1“ (12-PHY-BIPTP1) und „Theoretische Physik 2 - Elektrodynamik 1“ (12-PHY-BIPTP2) nicht wählen.

Module, die bereits im Bachelorstudiengang abgeschlossen wurden, sind von der Belegung ausgeschlossen.

Modulangebot des Bachelorstudiengangs Physik

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Experimentalphysik – Optik und Quantenphysik“ (4 SWS) und das Seminar „Experimentalphysik – Optik und Quantenphysik" (2 SWS).

Prüfunngsvorlesitung: 50% der erreichbaren Bewertungspunkte der Übungsaufgaben

Prüfungsleistung: Klausur: 180 Min.

Modulverantwortung: Prof. Dr. Jan Meijer

  • Experimentalphysik – Optik und Quantenphysik – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Jan Meijer
    Zeit: Mo 09:15 – 10:45 Uhr
    Raum: Großer Hörsaal, Linnéstraße 5
    Beginn: 26.10.2021
  • Experimentalphysik – Optik und Quantenphysik – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Jan Meijer
    Zeit: Do 09:15 – 10:45 Uhr
    Raum: Großer Hörsaal, Linnéstraße 5
    Beginn: 29.10.2020
  • Experimentalphysik – Optik und Quantenphysik – Seminar
    Dozent: N.N.
    Zeit: N.N.
    Raum: N.N.
    Beginn:

Moodle

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Experimentalphysik 5 – Festkörperphysik“ (4 SWS), eine Übung „Experimentalphysik 5 – Festkörperphysik" (2 SWS).

Prüfungsvorleistung: 50% der erreichbaren Bewertungspunkte der Übungsaufgaben

Prüfungsleistung: Klausur 180 Min

Modulverantwortung: Prof. Dr. Stefan Mayr

  • Experimentalphysik 5 – Festkörperphysik – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Stefan Mayr
    Zeit: Mo: 11:00 – 12:30 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Experimentalphysik 5 – Festkörperphysik – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Stefan Mayr
    Zeit: Do: 11:00 – 12:30 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Experimentalphysik 5 – Festkörperphysik – Übung
    Dozent: Prof. Dr. Stefan Mayr
    Zeit: Mi 13:30 – 15:00 Uhr
    Raum: online
    Beginn:

Moodle

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Theoretische Physik 1  – Theoretische Mechanik" (4 SWS) und das Seminar „Theoretische Physik 1  – Theoretische Mechanik" (2 SWS).

Prüfungslvorleistungen: 50% der erreichbaren Bewertungspunkte der Übungsaufgaben

Prüfungsleistung: Klausur 180 Min.

Modulverantwortung: Prof. Dr. Klaus Kroy

  • Theoretische Physik – Theoretische Mechanik – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Klaus Kroy
    Zeit: Mo 13:15 – 14.45 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Theoretische Physik – Theoretische Mechanik – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Klaus Kroy
    Zeit: Mi 11:15 – 12.45 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Theoretische Physik – Theoretische Mechanik  – Übung
    Dozent: N.N.
    Zeit:
    Raum:
    Beginn:

Moodle

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Theoretische Physik 3 – Statistische Physik“ (4 SWS) und das Seminar „Theoretische Physik 3 – Statistische Physik" (2 SWS).

Prüfungsvorleistung: 50% der erreichbaren Bewertungspunkte der Übungsaufgaben

Prüfungsleistung: Klausur 180 Min

Modulveranstwortung: Prof. Dr. Wolfhard Janke

  • Theoretische Physik 3 – Statistische Physik – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Wolfhard Janke
    Zeit: 
    Raum:
    Beginn:
  • Theoretische Physik 3 – Statistische Physik – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Wolfhard Janke
    Zeit: 
    Raum:
    Beginn:
  • Theoretische Physik 3 – Statistische Physik – Übung
    Dozent: N.N.
    Zeit: 
    Raum:
    Beginn:

Modulangebot des englischsprachigen Bachelorstudiengangs Physik im International Physics Studies Program (IPSP):

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Experimentalphysik 3 – Elektromagnetische Wellen und Grundlagen der Quantenphysik“ (4 SWS) und die Übung Seminar „Experimenatlphysik – Elektromagnetische Wellen und Grundlagen der Quantenphysik" (2 SWS).

Prüfungsvorleistung: 50% der erreichbaren Bewertungspunkte der Übungsaufgaben

Prüfungsleistung: Klausur: 180 Min.

Modulverantwortung: Prof. Dr. Frank Cichos

  • Experimentalphysik 3 – Elektromagnetische Wellen und Grundlagen der Quantenphysik/Experimental Physics 3 - Electromagnetic Waves and Foundations of Quantum Physics – Vorlesung/Lecture
    Dozent: Prof. Dr. Frank Cichos
    Zeit: Mo 11:15 – 12:45 Uhr
    Raum: Großer Hörsaal, Linnéstraße 5
    Beginn:
  • Experimentalphysik 3 – Elektromagnetische Wellen und Grundlagen der Quantenphysik/Experimental Physics 3 - Electromagnetic Waves and Foundations of Quantum Physics – Vorlesung/Lecture
    Dozent: Prof. Dr. Frank Cichos
    Zeit: Thu Mo 11:15 – 12:45 Uhr
    Raum: Großer Hörsaal, Linnéstraße 5
    Beginn:
  • Experimentalphysik 3 – Elektromagnetische Wellen und Grundlagen der Quantenphysik/Experimental Physics 3 - Electromagnetic Waves and Foundations of Quantum Physics – Übung/Excersise
    Dozent: 
    Zeit: 
    Raum:
    Beginn:

Weitere Informationen

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Theoretical Physics 1  – Classical Mechanics 1" (4 SWS) und das Seminar „Theoretical Physics 1  – Classical Mechanics 1" (2 SWS).

Prüfungslvorleistungen: 50% der erreichbaren Bewertungspunkte der Übungsaufgaben

Prüfungsleistung: Klausur 90 Min.

Modulverantwortung: Prof. Dr. Jürgen Vollmer

  • Theoretical Physics 1 – Classical Mechanics 1 – Vorlesung/Lecture
    Dozent: Prof. Dr. Jürgen Vollmer
    Zeit: Tue 13:15 – 14:45 Uhr
    Raum: Großer Hörsaal, Linnéstraße 5/online
    Beginn:
  • Theoretical Physics 1 – Classical Mechanics 1 – Vorlesung/Lecture
    Dozent: Prof. Dr. Jürgen Vollmer
    Zeit: Thu 13:15 – 14:45 Uhr
    Raum: Großer Hörsaal, Linnéstraße 5/online
    Beginn:
  • Theoretical Physics 1 – Classical Mechanics 1  – Exercise
    Dozent: N.N.
    Zeit:
    Raum:
    Beginn:

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Theoretische Physik 5 – Statistische Physik“ (4 SWS) und das Seminar „Theoretische Physik 5 – Statistische Physik" (2 SWS).

Prüfungsvorleistung: 50% der erreichbaren Bewertungspunkte der Übungsaufgaben

Prüfungsleistung: Klausur 180 Min

Modulverantwortung: Prof. Ph.D. Stefan Holland

  • Theoretische Physik 5 – Statistische Physik/Statistical Physics – Vorlesung/Lecture
    Dozent: Prof. Ph.D. Stefan Holland
    Zeit: Tue 13:15 – 14:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Theoretische Physik 5 – Statistische Physik/Statistical Physics – Vorlesung/Lecture
    Dozent: Prof. Ph.D. Stefan Holland
    Zeit: Tue 15:15 – 16:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Theoretische Physik 5 – Statistische Physik/ Statistical Physics – Übung/Exercise
    Dozentin: Christiane Klein / Jan Mandrysch
    Zeit: Wed 17:15 – 18:45 Uhr
    Raum:
    Beginn:

Moodle

Wahlbereich

Für den Wahlbereich können alle Module des Modulangebots der Universität Leipzig belegt werden.

Empfohlen werden Module aus 

  • aus dem Studiengang B.Sc. Meteorologie:
    zwei zusätzliche Module aus dem Wahlpflichtangebot des B.Sc. Meteorologie. Module, die Sie bereits im Bachelorstudium belegt haben, können nicht noch einmal gewählt werden.
  • dem Studiengang B.Sc.Geographie im Wintersemester:
    Grundlagen der Physischen Geographie/Geoökologie I – Gestein, Relief und Boden (12-GGR-B-PG01A),
    Grundlagen der Physischen Geographie/Geoökologie II – Klima, Wasser und Vegetation (12-GGR-B-PG01B),
    Einführung in die Geoinformatik (12-GGR-B-GF05)
  • dem Studiengang M.Sc. Geograhpie:
    Umweltbezogene Geoökologische Standortbewertung (12-GGR-M-PG02)
    Angewandte Spezialgebiete der Geographie (12-GGR-M-PG06)
    Umweltfernerkundung (12-GGR-M-GFP1)
  • dem Bereich Geowissenschaften:
    Allgemeine Geowissenschaften I (GEOW-01)

Grundlagen der Physischen Geographie/Geoökologie I – Relief, Gestein, Boden (12-GGR-BPG01A)

Modulverantwortung: Prof. Dr. Christoph Zielhofer

  • Grundlagen der Physische Geographie/Geoökologie I – Relief, Gestein, Boden - Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Christoph Zielhofer
    Zeit: Di 13:15 – 14:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Grundlagen der Physische Geographie/Geoökologie I – Relief, Gestein, Boden – Übung, Tutorium A
    Dozent: Johannes Schmidt
    Zeit: Mo 09:15 – 10:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Grundlagen der Physische Geographie/Geoökologie I – Relief, Gestein, Boden – Übung, Tutorium B
    Dozent: Anne Köhler
    Zeit: Mo 11:15 – 12:45 Uhr
    Raum: online
  • Grundlagen der Physische Geographie/Geoökologie I – Relief, Gestein, Boden – Übung, Tutorium C
    Dozent: Johannes Schmidt
    Zeit: Do 11:15 – 12:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Grundlagen der Physische Geographie/Geoökologie I – Relief, Gestein, Boden – Exkursion A/B
    Dozent: Johannes Schmidt, Anne Köhler
    Zeit: 30.10., 13.11., 27.11., 08.01., 09.00 – 16.00 Uhr
    Raum:

Grundlagen der Physischen Geographie/Geoökologie II – Klima, Wasser und Vegetation“ (12-GGR-B-PG01B)

Modulverantwortung: Prof. Dr. Miguel Mahecha

  • Grundlagen der Physische Geographie/Geoökologie II – Klima, Wasser, Vegetation – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Miguel Mahecha
    Zeit: Di 09:15 – 10:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Grundlagen der Physische Geographie/Geoökologie II – Klima, Wasser, Vegetation – Übung, Tutorium A
    Dozenten: Prof. Dr. Hannes Feilhauer, Prof. Dr. Miguel Mahecha
    Zeit: Di 15:15 – 16:45 Uhr (14-täglich)
    Raum: online
    Beginn:
  • Grundlagen der Physische Geographie/Geoökologie II – Klima, Wasser, Vegetation – Übung, Tutorium B
    Dozenten: Prof. Dr. Hannes Feilhauer, Prof. Dr. Miguel Mahecha
    Zeit:  Mi 11:15 – 12:45 Uhr (14-täglich)
    Raum: online
    Beginn:
  • Grundlagen der Physische Geographie/Geoökologie II – Klima, Wasser, Vegetation – Übung, Tutorium C
    Dozenten: Prof. Dr. Hannes Feilhauer, Prof. Dr. Miguel Mahecha
    Zeit: Mi 13:15 – 14:45 Uhr (14-täglich)
    Raum: online
    Beginn:

Einführung in die Geoinformatik (12-GGR-B-GF05)

Modulverantwortung: Dr. Mathias Ulrich

  • Einführung in die Geoinformatik – Vorlesung
    Dozenten: Prof. Dr. Miachal Vohland, Prof. Dr. Hannes Feilhauer
    Zeit: Do 13:15 – 14:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Einführung in die Geoinformatik – Seminar A
    Dozenten: Dr. Mathias Ulrich, Teja Kattenborn
    Zeit: Di 09:15 – 10:00 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Einführung in die Geoinformatik – Seminar B
    Dozenten: Dr. Mathias Ulrich, Teja Kattenborn
    Zeit:  Di 12:15 – 13:00 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Einführung in die Geoinformatik – Seminar C
    Dozenten: Dr. Mathias Ulrich, Teja Kattenborn
    Zeit: Mi 14:15 – 15:00 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Es gelten die für den Studiengang gültigen Studiendokumente des Studienganges B.Sc. Geographie.
  • In die Module des Wahlbereiches Geographie schreiben Sie sich per E-Mail von Ihrer Uni-E-Mail-Adresse aus im oben angegebenen Zeitraum ein. Folgende Angaben sind dafür notwendig: Name, Vorname, Matrikelnummer und Studiengang.

Es gelten die für den Studiengänge gültigen Studiendokumente des Studienganges M.Sc. Geographie.

Umweltbezogene Geoökologische Standortbewertung (12-GGR-M-PG02)

Modulverantwortung: Dr. Annett Krüger

  • Umweltbezogene Geoökologische Standortbewertung – Vorlesung
    Dozentin: Dr. Annett Krüger
    Zeit: Do 09:15 – 10:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Umweltbezogene Geoökologische Standortbewertung – Übung
    Dozentin: Dr. Annett Krüger
    Zeit:  Fr 13.11.2020, 08:00 – 16:30 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Umweltbezogene Geoökologische Standortbewertung – Übung
    Dozentin: Dr. Annett. Krüger
    Zeit: Sa, 14.11.2020, 08:00 – 16:30 Uhr
    Raum: online
    Beginn:

Angewandte Spezialgebiete der Geographie (12-GGR-M-PG06)

Modulverantwortung: Dr. Birgit Schneider

  • Spezialgebiete der Geographie I: Ökologische Modellierung
    Dozentin: Taubert, Franziska
    Zeit: Mo 18.01., 19.01., 25.01., 26.01. je 09:30 – 16:00 Uhr
    Ort: Computerpool II, Johannesalle 19a
  • Spezialgebiete der Geographie II: Multivariate Datenanalyse in der Spektroskopie
    Dozenten: Prof. Dr. Michael Vohalnd, Dr. Mathias Ulrich
    Zeit: Do 11:15 – 12:45 Uhr
    Ort: Computerpool III, Talstraße 35/Hybrid
  • Spezialgebiete der Geographie III: Hyperspectral remote sensing of the environment
    Dozent: Prof. Dr. Hannes Feilhaue,
    Zeit: Do 15:15 –16:45 Uhr
    Ort: Computerpool III, Talstraße 35/Präsenz od. Hybrid

Umweltfernerkundung (12-GGR-M-GFP1)

Modulverantwortung: Prof. Dr. Michael Vohland

  • Umweltfernerkundung – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Michael Vohland
    Zeit: Mi 09:00 – 09:45 Uhr
    Raum: Hörsaal 01, Talstraße 35/online
  • Umweltfernerkundung – Übung A
    Dozent: Prof. Dr. Michael Vohland
    Zeit: Mi 10:15 – 11:30 Uhr
    Raum: CIP-Pool 3, Talstraße 35
  • Umweltfernerkundung – Übung B
    Dozent: Prof. Dr. Michael Vohland
    Zeit: Mi 12:00 – 13:30 Uhr
    Raum: CIP-Pool 3, Talstraße 35

Als Wahlmodule aus dem Wahlfach "Geowissenschaften" können folgende Module gewählt werden: "Allgemeine Geowissenschaften I" , "Allgemeine Geowissenschaften II", "Spezielle Geowissenschaften" (in dieser Reihenfolge). 

Allgemeine Geowissenschaften I (GEOW-01)

Modulverantwortung: Prof. Dr. Werner Ehrmann

  • Einführung in die Geologie – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Werner Ehrmann
    Zeit: Di 13:15 – 14:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn:
  • Einführung in die Geophysik – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Michael Korn
    Zeit: n.V.
    Raum: n.V.
    Beginn:
  • Gesteinskunde – Übung
    Dozent: PD Dr. Markus Reuter
    Zeit: Mi 11:15 – 12:45 Uhr
    Raum: Seminarraum 1, Talstraße 35
    Beginn:
  • GesteinskundeTutorium
    Dozent: N.N.
    Zeit: N.N.
    Raum: Seminarraum 1, Talstraße 35
    Raum: Beginn:
  • Selbststudium Gesteinskunde
    Zeit: Do 08:00 – 12:00 Uhr, Di 08:00 – 12:00 Uhr
    Raum: Seminarraum 1, Talstraße 35

In die Module des Wahlbereiches Geowissenschaften schreiben Sie sich per E-Mail von Ihrer Uni-E-Mail-Adresse aus im oben angegebenen Zeitraum ein. Folgende Angaben sind dafür notwendig: Name, Vorname, Matrikelnummer und Studiengang.

Alle Fachsemester

  • Das Leipziger Meteorologische Kolloquium und das Doktorandenseminar sind gemeinsame Veranstatlungsreihen der Leipziger Institut für Meteorologie und des Instituts für Troposphärenforschung.
  • Die Teilnahme an den Veranstaltungen wird empfohlen.

Zeit: Do 16:00 – 18:00 Uhr
Ort: Leipziger Institut für Meteorologie oder TROPOS
Veranstaltungsplan

Doktorandenseminar
Zeit: Di 11:30 – 12:30 Uhr, Do 11:30 – 12:30 Uhr
Ort: Institut für Troposphärenforschung (TROPOS)
Veranstaltungsplan

Das könnte Sie auch interessieren

Sommersemester

mehr erfahren

Studiendokumente

mehr erfahren

Studium und Praktikum im Ausland

mehr erfahren

Abschlussarbeiten

mehr erfahren