Auf diesen Seiten finden Sie das Lehrangebot Studienganges M.Sc. Meteorology für Pflicht- und Wahlpflichtmodule des Wintersemesters.

2. Fachsemester

Sie belegen im 2. Fachsemester

  • die Pflichtmodule P3, P4 und
  • je ein Modul aus den Wahlpflichtbereichen Allgemeine, Theoretische und Experimentelle Meteorologie sowie
  • ein Modul aus dem physikalischen Wahlpflichtbereich. 

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Advanced Weather Discussions" (2 SWS), sowie eine Übung „Advanced Weather Discussions" (2 SWS).

Prüfungsleistung: Klausur 60 Min.

Modulverantwortung: Prof. Dr. Manfred Wendisch

  • Advanced Weather Discussions – Lecture
    Dozenten: Prof. Dr. Manfred Wendisch, Thomas Hain
    Zeit: Do 14:00 – 15:30 Uhr
    Raum:
    Beginn: 15.04.2021
  • Advanced Weather Discussions – Exercise
    Dozent: Prof. Dr. Manfred Wendisch
    Zeit: Do 13:00 – 13:45 Uhr
    Raum:
    Beginn: 15.04.2021

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Dynamics of the Global Climate System" (je 2 SWS), sowie die Übung „Dynamics of the Global Climate System" (2 SWS).

Zulassungsvoraussetzung für die Modulprüfung: 50% der erreichbaren Bewertungspunkte der Übungsaufgaben

Prüfungsleistung: Mündliche Prüfung 30 Min

Modulverantwortung: Prof. Dr. Johannes Quaas

  • Dynamics of the Global Climate System – Lecture
    Dozent: Prof. Dr. Johannes Quaas
    Zeit: Mi 09:15 – 10:45 Uhr
    Raum: Online, Seminarraum Klima, Vor dem Hospitaltor 1
    Beginn: 14.04.2021
  • Dynamics of the Global Climate System – Übung
    Dozent: Jan Kretschmar
    Zeit: Online, Seminarraum Klima, Vor dem Hospitaltor 1
    Raum: Praktikum, Talstraße 35
    Beginn: 14.04.2021

Weitere Informationen zum Modul
PDF 97 KB

4. Fachsemester

Sie fertigen im 4. Fachsemester Ihre Masterarbeit in Vollzeit an.

  • Die Arbeit muss im Prüfungsamt mit dem Formular „Anmeldung Masterarbeit“ angemeldet werden.
  • Ab dem Tag der Anmeldung haben Sie 23 Wochen Zeit bis zur Abgabe.
  • Eine Verlängerung der Bearbeitungszeit muss über den Prüfungsausschuss beantragt werden
  • Im 3. Semester belegen Sie die Seminare in den Modulen P5 – Meteorologische Forschung (10 LP) und P6 – Meteorologische Arbeitsmethoden (10 LP). Die beiden Seminare beinhalten eine ausführliches Literaturstudium und die Einarbeitung in ein meteorologisches Forschungsthema.
  • Dieses beide Seminare übergreifende Forschungsthema kann in Verbindung zur Ihrer Masterarbeit stehen. Die Masterarbeiten, die aus den Modulen P5 und P6 hervorgehen, sind besonders gekennzeichnet. 
  • Alle anderen Masterarbeitstehemen können frei gewählt werden.
  • Zu den Masterarbeitsthemen

Wahlpflichtbereich – Allgemeine Meteorologie

Aus den Modulen A1 – A7 sind zwei Module im Umfang von 10 LP zu wählen.

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Polar Climate“ (2 SWS) und das Seminar „Polar Climate" (1 SWS).

Prüfungsleistung: Referat 45 Min.

Modulverantwortung:

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Cloud Physics“ (2 SWS) und die Übung „Cloud Physics" (1 SWS).

Prüfungsleistung: Klausur: 60 Min.

Modulverantwortung: Prof. Dr. A. Macke

  • Cloud Physics – Vorlesung
    Dozenten: Prof. Dr. Andreas Macke/ Dr. Frank Stratmann
    Zeit: Mo 13:30 – 15:00 Uhr
    Raum: Online
    Beginn: 12.04.2021

Weitere Informationen zum Modul
PDF 155 KB

Wahlpflichtbereich – Experimentelle Meteorologie

Aus den Modulen E1 – E5 sind zwei Module im Umfang von 10 LP zu wählen.

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Upper Atmosphere“ (2 SWS) und das Praktikum „Upper Atmosphere" (2 SWS).

Prüfungsleistung: Referat (45 Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen)

Modulverantwortung: Prof. Dr. Christoph Jacobi

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Spaceborne Remote Sensing“ (2 SWS) und die Übung „Spaceborne Remote Sensing" (1 SWS).

Prüfungsleistung: Klausur 60 Min.

Modulverantwortung: Prof. Dr. Andreas Macke

  • Ground-based Radar and Microwave Remote Sensing – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Andreas Macke
    Zeit: Di 09:15 –10:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn: 13.04.2021
  • Ground-based Radar and Microwave Remote Sensing – Seminar
    Dozenten: Prof. Dr. Andreas Macke, Dr. Hartwig Deneke
    Zeit: Di 11:00 – 12:30 Uhr (14-täglich)
    Raum: online
    Beginn: 13.04.2021

Weitere Informationen zum Modul
PDF 172 KB

Wahlpflichtbereich – Theoretische Meteorologie

Aus den Modulen T1 – T6 sind zwei Module im Umfang von 10 LP zu wählen.

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Atmospheric Models: Parameterizations and Scales“ (2 SWS) und das Praktikum „Atmospheric Models: Parameterizations and Scales" (1 SWS).

Prüfungsleistung: Klausur 60 Min.

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Ina Tegen

  • Atmospheric Models: Parameterizations and Scales – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Ina Tegen
    Zeit: Fr 09:30 – 10:30 Uhr
    Raum: online
    Beginn: 16.04.2021
  • Atmospheric Models: Parameterizations and Scales – Übung
    Dozent: Prof. Dr. Ina Tegen​​​​​​​
    Zeit: Block
    Raum: online
    Beginn:

Weitere Informationen zum Modul
PDF 47 KB

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Radiative Transfer Lab“ (1 SWS) und das Praktikum „Radiative Transfer Lab" (2 SWS).

Prüfungsleistung: Referat (45 Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (4 Wochen),

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Thomas Trautmann

  • Scattering and Atmospheric Optics – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Thomas Trautmann
    Zeit: Fr 11:00 –12:30 Uhr (14-täglich)
    Raum:
    Beginn: 04.2021
  • Scattering and Atmospheric Optics – Seminar
    Dozent: Prof. Dr. Thomas Trautmann
    Zeit: Fr 12:30 – 15:30 Uhr (14-täglich)
    Raum:
    Beginn: 04.2021

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Terrestrial Radiative Transfer“ (2 SWS) und das Praktikum „Terrestrial Radiative Transfer" (2 SWS).

Prüfungsleistung: Protokoll zu Praktikumsversuchen (4 Wochen)

Modulverantwortlicher. Prof. Dr. Manfred Wendisch

  • Terrestrial Radiative Transfer – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Manfred Wendisch
    Zeit: Fr 13:30 –15:00 Uhr
    Raum: online
    Beginn: 13.04.2021
    Skripte: AlmaWeb

Weitere Informationen zur Vorlesung
PDF 105 KB

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Data Assimilation“ (2 SWS) und das Praktikum „Data Assimilation" (1 SWS).

Prüfungsleistung: Praktikumsbericht (Bearbeitungszeit: 4 Wochen) und Referat (45 Min.)

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Johannes Quaas

Weitere Informationen zum Modul
PDF 18 KB

Physikalischer Wahlpflichtbereich

Für den Wahlpflichtbereich Physik (Wahlpflichtplatzhalter 4) ist ein Modul im Umfang von 8 LP zu wählen, entweder aus dem Modulangebot des Bachelorstudiengangs Physik:

  • Experimentalphysik 3 – Optik und Quantenphysik (12-PHY-BPEP3),
  • Experimentalphysik 4 – Struktur der Materie (12-PHY-BPEP4), (Sommersemester)
  • Experimentalphysik 5 – Festkörperphysik (12-PHY-BEP5),
  • Theoretische Physik 1 – Theoretische Mechanik“ (12-PHY-BTP1),
  • Theoretische Physik 2 – Quantenmechanik“ (12-PHY-BTP2), (Sommersemester)
  • Theoretische Physik 3 – Statistische Physik“ (12-PHY-BTP3),
  • Theoretische Physik 4 – Elektrodynamik & klassische Feldtheorie (12-PHY-BTP4) (Sommersemester)

oder aus dem Modulangebot des englischsprachigen Bachelorst udiengangs Physik im International Physics Studies Program (IPSP):

  • Experimentalphysik 3 – Elektromagnetische Wellen und Grundlagen der Quantenphysik (12-PHY-BIEP3),
  • Theoretische Physik 1 – Klassische Mechanik 1 (12-PHY-BIPTP1)*,
  • Theoretische Physik 2 – Elektrodynamik 1 (12-PHY-BIPTP2)*, (Sommersemester)
  • Theoretische Physik 4 – Quantenmechanik“ (12-PHY-BIPTP4), (Sommersemester)
  • Theoretische Physik 5 – Statistische Physik“ (12-PHY-BIPTP5).

*Studierende, die bereits im Bachelorstudiengang das Modul „Mathematische Methoden - Methoden der klassischen Physik“ (12-PHY-BMAME1) abgeschlossen haben, können die Module „Theoretische Physik 1 - Klassische Mechanik 1“ (12-PHY-BIPTP1) und „Theoretische Physik 2 - Elektrodynamik 1“ (12-PHY-BIPTP2) nicht wählen.

Module, die bereits im Bachelorstudiengang abgeschlossen wurden, sind von der Belegung ausgeschlossen.

Modulangebot des Bachelorstudiengangs Physik

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Experimentalphysik 4 – Struktur der Materie“ (4 SWS), eine Übung „Experimentalphysik 4 – Struktur der Materie" (2 SWS).

Prüfungsvorleistung: 50% der erreichbaren Bewertungspunkte der Übungsaufgaben

Prüfungsleistung: Klausur 180 Min

Modulverantwortung: Prof. Dr. J. Meijer

  • Experimentalphysik 4 – Struktur der Materie – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. J. Meijer / Dr. Deiglmayr
    Zeit: Mo 09:15 – 10:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn: 12.04.2021
  • Experimentalphysik 4 – Struktur der Materie – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. J. Meijer / Dr. Deiglmayr
    Zeit: Do 09:15 – 10:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn: 15.04.2021
  • Experimentalphysik 4 – Struktur der Materie – Übung
    Dozent: N.N.
    Zeit: N.N.
    Raum: online
    Beginn: N.N.

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Theoretische Physik 2 – Quantenmechanik" (4 SWS) und das Seminar „Theoretische Physik 2 – Quantenmechanik" (2 SWS).

Prüfungslvorleistungen: 50% der erreichbaren Bewertungspunkte der Übungsaufgaben

Prüfungsleistung: Klausur 180 Min.

Modulverantwortung: Prof. Dr. R. Verch

  • Theoretische Physik 2 – Quantenmechanik – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. R. Verch
    Zeit: Di 11:15 – 12:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn: 13.04.2021
  • Theoretische Physik 2 – Quantenmechanik – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. R. Verch
    Zeit: Do 11:15 – 12:45 Uhr
    Raum: Online
    Beginn: 15.04.2021
  • Theoretische Physik 2 – Quantenmechanik  – Übung 1
    Dozent: N.N.
    Zeit: N.N.
    Raum: online
    Beginn: N.N.
  •  
  • Theoretische Physik 2 – Quantenmechanik  – Übung 2
    Dozent: N.N.
    Zeit: N.N.
    Raum: online
    Beginn: N.N.

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Theoretische Physik 4 – Elektrodynamik & klassische Feldtheorie" (4 SWS) und das Seminar „Theoretische Physik 4 – Elektrodynamik & klassische Feldtheorie" (2 SWS).

Prüfungslvorleistungen: 50% der erreichbaren Bewertungspunkte der Übungsaufgaben

Prüfungsleistung: Klausur 180 Min.

Modulverantwortung: Prof. Dr. B. Fine

  • Theoretische Physik 4 – Elektrodynamik & klassische Feldtheorie – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. B. Fine
    Zeit: Di 13:15 – 14:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn: 13.04.2021
  • Theoretische Physik 4 – Elektrodynamik & klassische Feldtheorie – Vorlesung
    Dozent:  Prof. Dr. B. Fine
    Zeit: Do 13:15 – 14:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn: 13.04.2021
  • Theoretische Physik 4 – Elektrodynamik & klassische Feldtheorie  – Übung
    Dozent: Prof. Dr. B. Fine
    Zeit: Do 11:15 – 12:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn: 15.04.2021

Modulangebot des englischsprachigen Bachelorstudiengangs Physik im International Physics Studies Program (IPSP):

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Theoretical Physics 2 – Electrodynamics 1“ (4 SWS) und die Übung „Theoretical Physics 2 –Electrodynamics 1" (2 SWS).

Prüfungsvorleitsung: 50% der erreichbaren Bewertungspunkte der Übungsaufgaben

Prüfungsleistung: Klausur: 180 Min.

Modulverantwortung: PD Dr. A. Kreisel

  • Theoretical Physics 2 - Electrodynamics 1 – Vorlesung
    Dozent: PD Dr. A. Kreisel
    Zeit: Mo 13:15 – 14:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn: 12.04.2021
  • Theoretical Physics 2 - Electrodynamics 1 – Vorlesung
    Dozent: PD Dr. A. Kreisel
    Zeit: Do 13:15 – 14:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn: 15.04.2021
  • Theoretical Physics 2 - Electrodynamics 1 – Übung 1
    Dozent: N.N.
    Zeit: N.N.
    Raum: N.N.
    Beginn: N.N.
  • Theoretical Physics 2 - Electrodynamics 1 – Übung 2
    Dozent: N.N.
    Zeit: N.N.
    Raum: N.N.
    Beginn: N.N.

Die Studierenden besuchen die Vorlesung „Theoretical Physics 4 – Quantum Mechanics“ (4 SWS) und das Seminar „Theoretical Physics 4 –Quantum Mechanics" (2 SWS).

Prüfunngsvorlesitung: 50% der erreichbaren Bewertungspunkte der Übungsaufgaben

Prüfungsleistung: Klausur: 180 Min.

Modulverantwortung: Prof. Ph. D. S. Hollands

  • Theoretical Physics 4 - Quantum Mechanics – Vorlesung
    Dozent: Prof. Ph. D. S. Hollands
    Zeit: Mi 15:15 – 16:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn: 14.04.2021
  • Theoretical Physics 4 - Quantum Mechanics – Vorlesung
    Dozent: Prof. Ph. D. S. Hollands
    Zeit: Mi 15:15 – 16:45 Uhr
    Raum: online
    Beginn: 14.04.2021
  • Theoretical Physics 4 - Quantum Mechanics – Seminar
    Dozent: N.N.
    Zeit: N.N.
    Raum: N.N.
    Beginn: N.N.

Wahlbereich

Für den Wahlbereich können alle Module des Modulangebots der Universität Leipzig belegt werden, sofern der/die Modulverantwortliche Masterstudierende des Studienganges M.Sc. Meteorologie akzeptiert.

Insbesondere werden folgende Module empfohlen:

  • aus dem Studiengang B.Sc. Meteorologie:
    zwei zusätzliche Module aus dem Wahlpflichtangebot des B.Sc. Meteorologie. Module, die Sie bereits im Bachelorstudium belegt haben, können nicht noch einmal gewählt werden.
  • aus dem Studiengang B.Sc. Geographie im Sommersemester:
    Geosystemanalyse, Methoden und Bewertung (12-GGR-B-PG02),
    Grundlagen der Fernerkundung (12-GGR-B-GF04)
  • aus dem Studiengang M.Sc. Geographie im Sommersemester:
    Geographische Informationssysteme – Modelle und Analysen (12-GGR-M-GFP2)
  • aus dem Bereich Geowissenschaften:
    Allgemeine Geowissenschaften II (Geow-02)
    Spezielle Geowissenschaften III (Geow-03)

Geosystemanalyse, Methoden und Bewertung (12-GGR-B-PG02)

Modulverantwortung: Prof. Dr. Christoph Zielhofer

  • Geosystemanalyse, Methoden und Bewertung – Vorlesung
    Dozenten: Prof. Dr. Christoph Zielhofer, Dr. Hans von Suchodoletz, Prof. Dr. Hannes Feilhauer, Prof. Dr. Jürgen Heinrich
    Zeit:  Di 15:15 – 16:45 Uhr
    Raum: online
  • Datenaufnahme und –auswertung (Gelände und Labor) – Übung A
    Fr 23.04. ganztägig Taucha, Grimma, Hohburg: Prof. Dr. Jürgen Heinrich, Dr. Annett Krüger
    Fr 30.04. ganztägig Taucha, Grimma, Hohburg: Prof. Dr. Jürgen Heinrich, Dr. Annett Krüger
    Fr 07.05. ganztägig Taucha: Dr. Hans von Suchodoletz
    Sa 08.05. ganztägig Taucha: Dr. Hans von Suchodoletz
    Fr 25.06. ganztägig Taucha, Grimma, Hohburg: Prof. Dr. Jürgen Heinrich, Dr. Annett Krüger
    Di 25.05. 08:00 – 13:00 Uhr,  Labor Johannesallee 19: Dr. Birgit Schneider, Johannes Schmidt
    Di 25.05. 13:30 – 17:00 Uhr Seminarraum 0.06, Johannesallee 19a: Dr. Birgit Schneider, Johannes Schmidt
  • Datenaufnahme und –auswertung (Gelände und Labor) – Übung B
    Fr 23.04. ganztägig Taucha, Grimma, Hohburg: Ulrike Krenz, Philipp Krause
    Fr 30.04. ganztägig Taucha, Grimma, Hohburg: Ulrike Krenz, Philipp Krause
    Fr 07.05. ganztägig Taucha: Prof. Dr. Hannes Feilhauer
    Sa 08.05. ganztägig Taucha: Prof. Dr. Hannes Feilhauer
    Fr 25.06. ganztägig Taucha, Grimma, Hohburg: Ulrike Krenz, Philipp Krause
    Mi 26.05. 08:00 – 13:00 Uhr, Labor Johannesallee 19: Dr. Birgit Schneider,
    Mi 26.05. 13:30 – 17:00 Uhr Seminarraum 0.06, Johannesallee 19a: Dr. Birgit Schneider
  • Datenaufnahme und –auswertung (Gelände und Labor) – Übung C
    Fr 23.04. ganztägig Taucha, Grimma, Hohburg: Prof. Dr. Jürgen Heinrich, Dr. Annett Krüger
    Fr 30.04. ganztägig Taucha, Grimma, Hohburg: Prof. Dr. Jürgen Heinrich, Dr. Annett Krüger
    Fr 07.05. ganztägig Taucha: Prof. Dr. Christoph Zielhofer
    Sa 08.05. ganztägig Taucha: Prof. Dr. Christoph Zielhofer
    Fr 25.06. ganztägig Taucha, Grimma, Hohburg: Prof. Dr. Jürgen Heinrich, Dr. Annett Krüger
    Do 27.05. 08:00 – 13:00 Uhr, Labor Johannesallee 19: Dr. Birgit Schneider, Johannes Schmidt
    Do 27.05. 13:30 – 17:00 Uhr Seminarraum 0.06, Johannesallee 19a: Dr. Birgit Schneider, Johannes Schmidt
  • Datenaufnahme und –auswertung (Gelände und Labor) – Übung D
    Fr 23.04. ganztägig Taucha, Grimma, Hohburg: Prof. Dr. Jürgen Heinrich, Dr. Annett Krüger
    Fr 30.04. ganztägig Taucha, Grimma, Hohburg: Prof. Dr. Jürgen Heinrich, Dr. Annett Krüger
    Fr 07.05. ganztägig Taucha: Jian Peng, Cathleen Kertscher
    Sa 08.05. ganztägig Taucha: Jian Peng, Cathleen Kertscher
    Fr 25.06. ganztägig Taucha, Grimma, Hohburg:Prof. Dr. Jürgen Heinrich, Dr. Annett Krüger
    Fr 05.06. 08:00 – 13:00 Uhr, Labor Johannesallee 19: Dr. Birgit Schneider
    Fr 05.06. 13:30 – 17:00 Uhr Seminarraum 0.06, Johannesallee 19a: Dr. Birgit Schneider

Grundlagen der Fernerkundung (12-GGR-B-GF04)

Modulverantwortung: Dr. Michael Seidel

  • Grundlagen der Fernerkundung – Techniken und Verfahren der fernerkundlichen Erdbeobachtung – Vorlesung
    Dozent: Dr. Daniel Doktor
    Zeit: Di 11:15 – 12:45 Uhr
    Raum: k.A.
  • Auswertung von Fernerkundungsdaten – Übung A
    Dozent: Dr. Christopher Hutengs
    Zeit: Di 13:15 – 14:45 Uhr
    Raum: k.A.
  • Auswertung von Fernerkundungsdaten – Übung B
    Dozent: Dr. Michael Seidel
    Zeit: Di 15:15 – 16:45 Uhr
    Raum: k.A.
  • Auswertung von Fernerkundungsdatten – Übung C
    Dozenten: Dr. Michael Seidel
    Zeit: Mi 11:15 – 12:45 Uhr
    Raum: k.A.
  • Es gelten die für den Studiengang gültigen Studiendokumente des Studienganges B.Sc. Geographie.
  • In die Module des Wahlbereiches Geographie schreiben Sie sich per E-Mail von Ihrer Uni-E-Mail-Adresse aus im oben angegebenen Zeitraum ein. Folgende Angaben sind dafür notwendig: Name, Vorname, Matrikelnummer und Studiengang.

Geographische Informationssysteme – Modelle und Analysen (12-GGR-M-GFP2)

Modulverantwortung: Prof. Dr. Miguel Mahecha  

  • Geoinformationssysteme – Modelle und Analysen – Vorlesung
    Dozent: Prof. Dr. Miguel Mahecha
    Zeit: Do 12:30 – 13:15 Uhr
    Raum: k.A.
  • Geoinformationssysteme – Modelle und Analysen – Seminar
    Dozent: Guido Kramer
    Zeit: Do 13:15 – 14:45 Uhr
    Raum: online

Allgemeine Geowissenschaften II (Geow-02)

  • Einführung in die Angewandte u. Ing.-Geophysik
    Dozentin: Dr. Katrin Hannemann
    Zeit: Mo 13:15 – 14:45 Uhr
    Raum: Hörsaal 2, Talstraße 35
  • Geophysikalische Übungen – Übung
    Dozent: Dr. Rein Umlauft
    Zeit: Fr 09:00 – 12:00 (14-täglich)
    Ort: Seminarraum 1, Talstaße 35
  • Einführung in geologische Arbeitsmethoden – Vorlesung/Übung
    Dozent: Dr. Dennis Bunke
    Zeit: Mi 14:45 – 16:15 Uhr
    Ort: Semniarraum 1, Talstraße 35
  • Geländeübung – Praktikum – Gruppe A
    Dozent: Prof. Dr. Werner Ehrmann 
    Zeit: 3 Tage
  • Geländeübung – Praktikum – Gruppe B
    Dozent: Prof. Dr. Thomas Brachert
    Zeit: 3 Tage

Spezielle Geowissenschaften (Geow-03)

Es wird nur eine Geländeübung angeboten (5LP). Ü Geländeübung Allgäu (8 Tage) Prof. Dr. W. Ehrmann 01.06. – 08.06.2020 Allgäu

  • Als Wahlmodul aus dem Wahlfach "Geowissenschaften" können folgende Module gewählt werden: "Allgemeine Geowissenschaften I" , "Allgemeine Geowissenschaften II", "Spezielle Geowissenschaften" (in dieser Reihenfolge). 
  • In die Module des Wahlbereiches Geowissenschaften schreiben Sie sich per E-Mail von Ihrer Uni-E-Mail-Adresse aus im oben angegebenen Zeitraum ein. Folgende Angaben sind dafür notwendig: Name, Vorname, Matrikelnummer und Studiengang.

Alle Fachsemester

  • Das Leipziger Meteorologische Kolloquium und das Doktorandenseminar sind gemeinsame Veranstatlungsreihen der Leipziger Institut für Meteorologie und des Instituts für Troposphärenforschung.
  • Die Teilnahme an den Veranstaltungen wird empfohlen.

Zeit: Do 16:00 – 18:00 Uhr
Ort: Leipziger Institut für Meteorologie oder TROPOS
Veranstaltungsplan

Doktorandenseminar
Zeit: Di 11:30 – 12:30 Uhr, Do 11:30 – 12:30 Uhr
Ort: Institut für Troposphärenforschung (TROPOS)
Veranstaltungsplan

Das könnte Sie auch interessieren

Wintersemester

mehr erfahren

Studiendokumente

mehr erfahren

Studium und Praktikum im Ausland

mehr erfahren

Abschlussarbeiten

mehr erfahren