GeowissenschaftlerInnen erforschen das „System Erde“ und entziffern seine historische Entwicklung. Das Verständnis früherer, natürlicher Zustände und Änderungen dieses Systems ohne Einflussnahme des Menschen bildet eine wesentliche Grundlage für die Beurteilung der gegenwärtigen Umweltveränderungen. Hier finden Sie Informationen zu unserer Nebenfachausbildung.

Prof. Ehrmann erörtert mit Studierenden die Geologie des Nördlinger Ries', Foto: Gerhard Schmiedl
Prof. Ehrmann erörtert mit Studierenden die Geologie des Nördlinger Ries', Foto: Gerhard Schmiedl

Informationen für Studieninteressierte

Die Nebenfachausbildung richtet sich insbesondere an Studierende der Archäologie, Biologie, Geographie, Meteorologie und Physik. Die einzelnen Module werden derzeit jedoch überarbeitet und dann auf dieser Seite aufgelistet und beschrieben.

Das könnte Sie auch interessieren

Institut für Geographie

mehr erfahren

Institut für Meteorologie

mehr erfahren

Institut für Mineralogie und Kristallographie

mehr erfahren