Studium

GeowissenschaftlerInnen erforschen das „System Erde“ und entziffern seine historische Entwicklung. Das Verständnis früherer, natürlicher Zustände und Änderungen dieses Systems ohne Einflussnahme des Menschen bildet eine wesentliche Grundlage für die Beurteilung der gegenwärtigen Umweltveränderungen.

Geowissenschaften als Hauptfach

An der Universität Leipzig werden keine geologisch-geophysikalischen Studiengänge (B.Sc., M.Sc.) mehr angeboten.

Prof. Ehrmann erörtert mit Studierenden die Geologie des Nördlinger Ries', Foto: Gerhard Schmiedl

Geowissenschaften als Nebenfach

Unsere Nebenfachausbildung richtet sich insbesondere an Studierende der Archäologie, Biologie, Geographie, Meteorologie und Physik.

mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Forschung

mehr erfahren

Unsere Publikationen

mehr erfahren

Unser Team

mehr erfahren