Unser Zentrum knüpft an die große Tradition der Verbindung zwischen Physik und Mathematik in Leipzig an. Diese ist mit Namen wie Werner Heisenberg, Felix Klein, Felix Bloch, Sophus Lie, Peter Debye und Bartel van der Waerden verbunden. Unser Zentrum unterstützt die Verbindung zwischen Theoretischer Physik und Mathematik an unserer Universität und dem Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften sowie verwandter Fachgebiete in Leipzig. Weiterhin dient es dem Ausbau der Vernetzung zwischen diesen Wissenschaftsbereichen und ihrer öffentlichkeitswirksam Darstellung nach außen.

Blaue Pfeile auf weißen Hintergrund, die in ein Loch führen
Das Wechselspiel zwischen Mathematik und Physik steht im Fokus des Zentrums. Foto: Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften

Fokus

Unser Zentrum vernetzt Arbeitsgruppen am Institut für Theoretische Physik, dem Mathematischen Institut und dem Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften. Es fördert und koordiniert fakultätsübergreifende Aktivitäten im Bereich der Lehre in Mathematik, Physik und verwandten naturwissenschaftlichen Disziplinen.

Ein wichtiger Aspekt ist die interdisziplinäre Förderung von Promovierenden und wissenschaftlichem Nachwuchs im Zusammenspiel mit anderen Förderinstrumenten. Dazu gehören Graduiertenschulen, die Research Academy Leipzig oder die International Max Planck Research School (IMPRS). Mit dem neu geschaffenen Master-Studiengang Mathematical Physics besteht durch unser Zentrum ein fokussiertes Bindeglied zwischen Forschung und Lehre an unserer Universität.

Abteilungen

Das könnte Sie auch interessieren

Master Mathematical Physics

mehr erfahren

Forschung Physik

mehr erfahren

Promotion

mehr erfahren